Streckerpark

Sitzplatz unter Bäumen

Der Streckerpark gehört zu einer der Parkanlagen in ehemaligen Friedhöfen. Anstelle des 1876 aufgelassenen Ober-Sankt-Veiter Ortsfriedhofes wurde 1908 auf 3-eckiger Fläche der Streckerpark angelegt.

Ein asymmetrisches Wegenetz führt durch das mit vielen älteren Gehölzen bestandene, von unbeschnittenen Laubgehölzen teilweise eingefriedete Areal. An die Parkeröffnung erinnert die steinerne Inschrifttafel auf einem Felsblock.

1912 wurde eine Vergrößerung des Parks beschlossen und durchgeführt.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Stadtgärten
Fragen, Wünsche, Anliegen? Das Stadtservice hilft Ihnen gerne: Kontaktformular