Paul-Hock-Park

Wiese und Bäume, dahinter Weg

Der Paul-Hock-Park im Herzen des 21. Bezirks bietet Ruhesuchenden sowie Erlebnisorientierten Ruhezonen in der Natur, Bereiche zum Plaudern und Spielplätze.

Eingefasst von Staudenbeeten und Sitzmauern grenzt sich der Vorplatz gegenüber der dahinterliegenden Parkanlage ab.

Freizeitangebote

Beim Spielplatz ist ein Kleinkinderbereich für Kinder unter 5 Jahren eingerichtet. Die Kleinen dürfen sich über einen Sand-Wasser-Spielbereich mit Matsch-Tischen, eine Schaukel, mehrere Wippen sowie Rutschen freuen.

Für die älteren Kinder ab 5 Jahren sind die Highlights ein Baumhaus, ein Netzklettergestell und ein Karussell.

Ein ruhiger Treffpunkt ist im Inneren des Parks angelegt: ein 3-eckiger Platz mit hochwertigen Sitzbänken und Tischen. Umgeben ist der Treffpunkt von Staudenbeeten und Rasenflächen.

Benennung

Der Park wurde nach dem 1. Floridsdorfer Bezirkshauptmann, Baron Doktor Paul Hock (1857 bis 1924), benannt.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Stadtgärten
Kontaktformular