Kurpark Oberlaa

Video: Grünoasen in Wien: Kurpark Oberlaa


Öffnungszeiten

  • November bis Jänner: 6 Uhr bis 18 Uhr
  • Februar: 6 Uhr bis 19 Uhr
  • März und Oktober: 6 Uhr bis 20 Uhr
  • April und September: 6 Uhr bis 21 Uhr
  • Mai bis August: 6 Uhr bis 22 Uhr

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Parksperrzeiten. Hunde müssen Sie im Kurpark Oberlaa an der Leine zu führen.

Pflanzenvielfalt

Bei einem Spaziergang durch den 100 Hektar großen Kurpark können Sie eine Fülle an Pflanzen und exotischen Gehölzen entdecken. In den letzten Jahren wurde der Gehölzbestand weiterentwickelt und um nicht alltägliche Sträucher sowie Bäume ergänzt.

Tiergehege

Bereits seit den 1980er-Jahren bietet ein Tiergehege im Kurpark Oberlaa verschiedenen Nutztierrassen ein Zuhause. Nach einer Vergrößerung und Modernisierung leben heute Alpakas, Zwergziegen und Brillenschafe auf der eingezäunten Grünfläche von rund 10.000 Quadratmetern.

Geschichte

Aus der Wiener Internationalen Gartenschau 1994 am Südosthang des Laaer Bergs ging noch im selben Jahr die öffentliche Parkanlage Kurpark Oberlaa hervor.

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Stadtgärten (Magistratsabteilung 42)
Kontaktformular