Kardinal-Nagl-Park

Der rund 8.000 Quadratmeter große Kardinal-Nagl-Park in Wien Landstraße wurde von den Wiener Stadtgärten umgestaltet. Mehr nutzbare Grünflächen, neue Bäume, ein Wasserspiel sowie ein erweitertes Sportangebot laden seit 20. September 2022 zum Spielen, Erholen und Abkühlen ein.

Wiesenflächen und Staudenbeete für mehr Biodiversität

Durch die Neugestaltung einer 300 Quadratmeter großen Wildblumenwiese, die Pflanzung von insgesamt 780 Quadratmeter Stauden- und Gräserbeeten sowie das Anlegen von verschiedenen Duft-, Blüh-, und Beerensträuchern wird die Biodiversität im innerstädtischen Raum gezielt gefördert. Auch Sträucher wie der Schwarze Holunder, die Rote Johannisbeere oder Honigbeere sind Teil des Bepflanzungskonzeptes. Zudem wurden 6 neue Bäume gepflanzt. Der Altbaumbestand konnte zur Gänze erhalten bleiben.

Aufwertung der Parkanlage

2.400 Quadratmeter wassergebundene Wegedecken wurden durch einen hellen Pflasterbelag ersetzt. Dieser reduziert die Staubbelastung und verbessert die barrierefreie Begehbarkeit. Zahlreiche unterschiedliche Sitzmöglichkeiten und Hängematten laden zum Erholen ein.

Zentraler Bereich in einem Park mit Sitzgelegenheiten und Spielplatz, im Vordergrund eine Wiese und Blumen
Hängematte in einem Park

Die Parkbeleuchtung wurde auf den neuesten Stand der Technik gebracht und durch energiesparende LED-Lampen ersetzt. Die bereits bestehende Hundezone erhielt einen neuen Weg und einen Zaun, der mit Kletter- und Schlingpflanzen begrünt wurde.

Umfangreiches Spiel- und Sportangebot

Mit der Neugestaltung wurde der Kleinkinder-Spielplatz vergrößert und mit einem Spielhaus, Wippen, einer Rutsche sowie Schaukeln ausgestattet. Der Kinder-Spielplatz mit einer Kletterpyramide, einer Nestschaukel sowie Balancier-Seilen ist ein weiterer Bereich zum Toben und Spielen für junge Besucher*innen. Sportliches Highlight ist eine neue Calisthenics-Anlage.

Spielplatz in einem Park
Calisthenics-Anlage, dahinter eine Wand mit Graffiti

Kühler Park dank Wasserspiel

Besonderes Augenmerk wurde im Kardinal-Nagl-Park auf die Reduzierung von Hitze-Inseln gelegt. Eine neue Wasserspiel-Anlage mit sprudelnden und nebelerzeugenden Boden-Wasserfontänen wird für coolen Spielespaß im nächsten Sommer sorgen. 2 Trinkbrunnen werden kostenlose Erfrischung bieten. Bestehende Pavillons und Pergolen wurden saniert und mit Kletter- und Schlingpflanzen begrünt.

Umgestaltung durch Beteiligungsverfahren

Rund 1.000 Bürger*innen haben 2020 im Zuge eines Bürger*innen-Beteiligungsverfahrens Ideen für die Neugestaltung des "Kardi" eingebracht. Mehr Grün, mehr Wasser und mehr Sitzgelegenheiten waren häufig geäußerte Wünsche.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Stadtgärten
Fragen, Wünsche, Anliegen? Das Stadtservice hilft Ihnen gerne: Kontaktformular