Sammlung von Plastikflaschen, Getränkekartons und Dosen im "Gelben Sack"

  • Bequeme Müllsammlung zu Hause
  • In den "Gelben Sack" kommen Plastikflaschen, Getränkekartons (Tetrapacks) und Dosen
  • Für Einfamilien-Haushalte in Teilen der folgenden Bezirke: 10. bis 14., 16. bis 19. sowie 21. bis 23.
  • Abholung: alle 6 Wochen
  • Keine zusätzlichen Kosten

Abholtermine "Gelber Sack" 2020/2021 - Suche nach Haushalt

Ein Getränkekarton, eine Dose und eine Plastikflasche fliegen in den Gelben Sack.

Bitte geben Sie die ersten Buchstaben des Straßennamens ein und wählen Sie aus der Auswahl Ihre Straße bzw. Hausnummer aus.

Hausnummer:

Bezirk:

Sammelgebiet:

Abholtermin:

Bei Eingabe des Suchbegriffs schränkt sich die Auswahl Schritt für Schritt ein.

Wenn nach Eingabe des Straßennamens Ihre Straße beziehungsweise Ihre Hausnummer nicht aufscheint, ist Ihre Straße beziehungsweise Ihre Liegenschaft nicht an die "Gelbe Sack-Sammlung" angeschlossen. Bitte entsorgen Sie Ihre Plastikflaschen, Getränkekartons und Dosen im Behälter.


Richtig sammeln im "Gelben Sack"

Bitte stellen Sie den vollen Gelben Sack am Vorabend der Abholung verschlossen und von der Straße aus gut sichtbar bereit.

In den "Gelben Sack" gehören ausschließlich:

  • Plastikflaschen für
    • Getränke (PET-Flaschen)
    • Wasch- und Putzmittel (z. B. Haushaltsreiniger, Weichspüler)
    • Körperpflegemittel (z. B. Shampoo, Duschgel)
    • sonstige Lebensmittel (z. B. Speiseöl-, Essig-, Milch-, Joghurtflaschen)
    • destilliertes Wasser, Kühlmittel und Sonstiges (kein Motoröl)
  • Getränkekartons für z. B. Milch, Säfte
  • Dosen, Metallverpackungen
    • Getränkedosen
    • Konservendosen für Lebensmittel oder Tiernahrung
    • Menüschalen aus Metall (z. B. Fertiggerichte, Tierfutter)
    • Kaffeeverpackungen (Kaffeekapseln) aus Aluminium
    • andere Metallverpackungen (Verschlüsse, Deckel, Tuben, Alufolie)

Alle anderen Gegenstände erschweren das Recycling.

Falsch befüllte Säcke, etwa mit Restmüll oder Ähnlichem, werden nicht mitgenommen und mit einem "STOPP-Aufkleber" versehen. Bitte sortieren Sie den betroffenen Sack aus und stellen Sie ihn am nächsten Abholtermin erneut zur Sammlung bereit.

Der Knick-Trick hilft Platz sparen: Bitte Flaschen und Kartons flachdrücken und den Boden umknicken. Dadurch passen mehr Flaschen in den "Gelben Sack".

Erinnerungsservice für die Abholtermine

Die 48er-App für iPhone, iPad und Android-Smartphones bietet die wichtigsten Informationen zur Entsorgung von Abfällen in Wien. Eine praktische Erinnerungsfunktion über die Abholtage in Ihrem Sammelgebiet ist im Menüpunkt "mehr" unter "Mitteilungen" abrufbar. Die Termine können in den App-Kalender übertragen werden. Per E-Mail oder Telefonanruf können weitere "Gelbe Säcke" bestellt werden.

Nachbestellung von "Gelben Säcken"

Jeder Haushalt im Sammelgebiet erhält kostenlos 1 Rolle mit "Gelben Säcken". Falls diese nicht ausreichen, können weitere Säcke gratis bei der MA 48 nachbestellt werden. Bei der Nachbestellung müssen Name, Telefonnummer und Adresse angegeben werden.

Pro Bestellung wird nur 1 Sackrolle ausgeliefert.

Datenschutzrechtliche Informationen

Informationen zum Datenschutz und zu Ihren Rechten als betroffene Person finden Sie unter: Datenschutzrechtliche Informationen - Behälterverwaltung – "Gelber Sack"

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark
Kontaktformular