Initiative "natürlich weniger Mist"

Wachsende Müllmengen mit immer komplexeren Inhaltsstoffen stellen nicht nur für die kommunale Abfallwirtschaft große Herausforderungen dar. Sie spiegeln auch den erhöhten Verbrauch an natürlichen Ressourcen wider. Die Stadt Wien will diesem Trend gegensteuern und der Umweltpolitik neue Impulse geben. Die Abfallvermeidung hat daher einen hohen Stellenwert.

Mit der Initiative Initiative "natürlich weniger Mist" werden richtungweisende und beispielhafte Projekte und Aktivitäten gefördert und unterstützt, die zur Schonung wertvoller Ressourcen oder zu einer nachhaltigen Lebens- und Verhaltensweise beitragen. Die Initiative "natürlich weniger Mist" ist Teil der Wiener "Umwelt Musterstadt Wien" und wird unterstützt von Umweltstadträtin Magistra Ulli Sima und den Abteilungen der Geschäftsgruppe Umwelt.

Neben dieser Initiative gibt es eine Reihe von zusätzlichen Programmen der Stadt Wien, die Abfallvermeidung, Nachhaltigkeit und Klimaschutz fördern. Beispiele sind ÖkoKauf Wien, PUMA, der ÖkoBusinessPlan Wien oder das Klimaschutzprogramm der Stadt Wien.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark
Kontaktformular