Energieverbrauch und Energiefluss in Wien

Das Energieflussbild der Stadt Wien zeigt, wie viel Energie zur Versorgung der Stadt Wien benötigt wird. Außerdem ist ersichtlich, in welchen Bereichen sie schlussendlich zum Einsatz kommt.

Grafische Darstellung vom Energiefluss in Wien

Eine dynamische Animation ermöglicht es, die Verteilung der einzelnen Energieträger vom Bruttoinlandsverbrauch bis zur Nutzung durch die Endkundinnen und -kunden zu verfolgen sowie die Umwandlung, die Verluste und die Aufteilung in die einzelnen Sektoren zu verstehen. Im Rahmen einer Tour können die wichtigsten Schritte des Energieflusses nachvollzogen werden. Zusätzlich werden in einem Glossar die Energiefachbegriffe einfach und verständlich erklärt. Alle erwähnten Daten sind von 2005 bis 2016 abrufbar.

Das dynamische Energieflussbild ist in Deutsch und in Englisch und zusätzlich zur Desktopversion in einer mobilen Version verfügbar.

Energiemix der Stadt Wien

Im Energieflussbild ist die aktuelle Dominanz fossiler Energieträger im Energiemix der Stadt Wien erkennbar. Rund die Hälfte des benötigten Erdgases wird zur Erzeugung von elektrischer Energie und Fernwärme genutzt, der Rest wird direkt zum Heizen verwendet. Treibstoffe beziehungsweise Mineralöle (Benzin, Diesel und sonstige Produkte der Erdölverarbeitung) hingegen werden zur Gänze direkt im größten Verbrauchssektor, dem Verkehr, eingesetzt.

Verantwortlich für diese Seite:
Energieplanung (Magistratsabteilung 20)
Kontaktformular