Städtekooperationen

Die Stadt Wien unterhält derzeit mit elf Städten weltweit themenspezifische Kooperationsabkommen.

Landkarte

Im Rahmen dieser Abkommen findet ein vertiefter Erfahrungs- und Wissensaustausch in kommunalen Bereichen wie beispielsweise Stadtentwicklung, Abfall- und Energiewirtschaft, Wohnbau, öffentlicher Verkehr oder Gesundheitswesen statt.

Darüber hinaus gibt es spezielle Abkommen mit Städten auf dem Gebiet des Katastrophenschutzes und des Krisenmanagements sowie internationale Partnerschaften auf Ebene der Stadtbezirke.


Städteabkommen

  • Athen
    • Schwerpunkte: Zusammenarbeit in den Bereichen städtische Lebensqualität, Stadtentwicklung, Smart City Strategien, Wirtschaft und wirtschaftliche Entwicklung, Zusammenarbeit bei Initiativen in den Bereichen der Tourismuswirtschaft und des Destinationsmanagements
  • Brasilia
    • Schwerpunkte: Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung, Wissenschaft, Technologie, Nachhaltigkeit, Stadtplanung und Transport, Wirtschaftsentwicklung, Handel und Investitionen, Kultur und Tourismus
  • Bratislava
    • Schwerpunkte: Twin-City-Vereinbarung in den Bereichen Verkehrsinfrastruktur, wirtschaftliche Zusammenarbeit, Raumplanung, Schutz vor Überschwemmungen und Naturkatastrophen, Wissenschaft und Forschung, Kultur, Bildung und Jugend, Marketing und Fremdenverkehr, EU-Fonds finanzierte Projekte
  • Brünn
    • Schwerpunkte: Informations- und Erfahrungsaustausch im Bereich Stadterneuerung und Stadterhaltung, Abfallwirtschaft, Verkehrsplanung und Parkraumbewirtschaftung, Stärkung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, Ausbau der Bahnverbindung Wien-Brünn
  • Budapest
    • Schwerpunkte: Identifizierung und Realisierung konkreter Investitionsprojekte im Bereich der Stadt- und Umwelttechnologien, Zusammenarbeit in den Bereichen Stadtentwicklung, Verkehrsentwicklung, Abfallwirtschaft, Trinkwasser, Abwasser, Energie, Luft und Lärm, Umweltschutz und Grünraumgestaltung, Hochwasserschutz, EU-konformes Beschaffungswesen, Kultur, Gesundheit, Soziales, IKT, E-Government
  • Chengdu
    • Schwerpunkte: Verstärkte Zusammenarbeit in den Bereichen Stadtentwicklung insbesondere Umsetzung von innovativem Städtebau und Smart-City-Initiativen auf Basis der bereits bestehenden Kooperation zwischen aspern Seestadt in Wien und der Tianfu New Area in Chengdu, Wirtschaft und Unternehmensansiedlung, Tourismus-Know-how und -ausbildung, kulturelle Projekte und Organisation von Großveranstaltungen
  • Krakau
    • Schwerpunkte: Fortführung beziehungsweise Neuaufnahme von erweiterten und teilweise veränderten Schwerpunkten, Zusammenarbeit in den Fachbereichen Öffentlicher städtischer Verkehr, Städtische Daseinsvorsorge, Architektur und Stadtgestaltung, Stadterneuerung und Revitalisierung innerstädtischer Bereiche, Umweltschutz, Gesundheit und Soziales, Bildung, Wissenschaft und Forschung, Innovation und Technologie, Kultur und Kreativwirtschaft, Sport, Kommunaler Wohnbau
  • Laibach
    • Schwerpunkte: Fortführung und Vertiefung der vereinbarten Schwerpunkte für weitere vier Jahre, Erfahrungsaustausch zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger; verstärkte Zusammenarbeit zur Identifizierung und Realisierung konkreter Investitionsprojekte im Bereich der Stadt- und Umwelttechnologie, Zusammenarbeit in den Fachbereichen Stadtentwicklung mit besonderem Schwerpunkt Verkehrsentwicklung, Öffentlicher Verkehr, Stadterneuerung, Urbane Entwicklung und Reiseverkehr in der Region, Grünraum und Gewässer, Trinkwasser, Abwasser, Abfallwirtschaft, Energie, Umweltschutz (Luft, Lärm, Erdboden), Naturschutz (Erklärung der gesicherten Gebiete und ihre Bewirtschaftung), Gesundheit und Soziales, Kultur, Tourismus, Katastrophenschutz, Lokale Selbstverwaltung - der verwaltungs-administrative Aspekt, Sport, Schulwesen und Jugend, Stadtentwicklung und Stadtplanung mit Schwerpunkt Infrastrukturgroßprojekte, Parkraumgestaltung, Wohnen und Wohnbau mit Schwerpunkt auf Energieeffizienz, EU-Förderungen und -Kooperationsprogramme im Zusammenhang mit Infrastrukturprojekten, Verstärkte Zusammenarbeit in der Donauraumstrategie, Wirtschaftliche Zusammenarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Stadtmarketing - Citybranding, Bildung und Jugendpolitik, Öffentlichen Aufsichtsorgane, Integration, IKT
  • Moskau
    • Schwerpunkte: Zusammenarbeit mit Schwerpunkt auf Veranstaltung von Wien-Tagen beziehungsweise Moskau-Tagen, wirtschaftliche Zusammenarbeit, Kultur, Jugendpolitik (Erfahrungsaustausch in Fragen des Bildungswesens und des Sports), Unterstützung der jeweiligen Freundschaftsgesellschaften, öffentlicher Verkehr und Verkehrsplanung, Abfall- und Abwasserwirtschaft, Gesundheitswesen, soziale Themen (mit Fokus auf barrierefreie Stadt), Energieeffizienz, Bildungswesen, Wissenschaft, Tourismus
  • Paris
    • Schwerpunkte: Kooperation in Austausch von Informationen, Analysen und guten Praktiken, Vertiefung der Freundschaft und Zusammenarbeit
  • Teheran
    • Schwerpunkte: Zusammenarbeit in den Bereichen Stadtentwicklung und Stadtplanung, Öffentlicher Verkehr, Verkehrsplanung und -organisation, Abfallmanagement, Energieeffizienz, Tourismus und Tourismusausbildung, Kultur, Wirtschaft
  • Triest
    • Schwerpunkte: Verstärkte Zusammenarbeit in den Bereichen Smart City-Strategien, Stadtentwicklung, Altstadterhaltung, historisches Erbe, Kooperation der beiden Häfen Triest und Wien, Kaffeehaus- und Weinkultur

Kontakt

Mag. Philip Lehner

Bezirkspartnerschaften

  • Innere Stadt
    • Partner: Innere Städte von Bratislava (Slowakei), Budapest (Ungarn), Prag (Tschechische Republik), Warschau (Polen)
    • Schwerpunkte: Situation von Innenstädten, Kooperation in den Bereichen Tourismusentwicklung, Austausch von Tourismuserfahrungen in Bezug auf Transport und Infrastruktur, Erfahrungen auf dem Gebiet der Denkmalpflege, Erweiterung der kulturellen Traditionen, Verbesserung der Beziehungen zwischen den Bürgern und Bürgerorganisationen
  • Innere Stadt
    • Partner: Bezirk Shapingba, Chongqing (Volksrepublik China)
    • Schwerpunkte: Wirtschafts- und Handelsverkehr, Austausch und Kooperation auf den Gebieten von Wissenschaft, Technik, Kultur, Sport, Gesundheit und Bildung
  • Innere Stadt
    • Partner: Bezirk Taito, Tokio (Japan)
    • Schwerpunkte: Förderung von kulturellen Gebieten
  • Leopoldstadt
    • Partner: Bezirk Brooklyn, New York (USA)
    • Schwerpunkte: Förderung von jüdischen Gemeinschaften
  • Margareten
    • Partner: Berlin-Lichtenberg
    • Schwerpunkte: Schwerpunkte der Zusammenarbeit auf den Gebieten Jugend, Kultur und Sport, Schule und Ausbildung, Wirtschaft und Tourismus, Zusammenarbeit von Ämtern der Stadtverwaltung
  • Mariahilf
    • Partner: Bezirk Terézváros, Budapest (Ungarn)
    • Schwerpunkte: Kultur, Bevölkerungskontakte, Stadtplanung, Zusammenarbeit in der Europäischen Union
  • Neubau
    • Partner: 7. Bezirk, Budapest (Ungarn)
    • Schwerpunkte: Zusammenarbeit auf den Gebieten der Bildung und Kultur, Schulung/Unterricht
  • Josefstadt
    • Partner: Bezirk Iosefin, Temeswar (Rumänien)
    • Schwerpunkte: Kulturaustausch
  • Alsergrund
    • Partner: Bezirk Dongcheng, Peking (Volksrepublik China)
    • Schwerpunkte: Förderung der Freundschaft und des Verständnisses zwischen den Völkern, Austausch und Kooperation in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Wissenschaft, Technik, Kultur, Erziehung, Sport, Gesundheit, Humanressourcen
  • Alsergrund
    • Partner: Wenzhou (Volksrepublik China)
    • Schwerpunkte: Förderung der Freundschaft und des Verständnisses zwischen den Völkern, Austausch und Kooperation in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Wissenschaft, Technik, Kultur und Bildung
  • Alsergrund
    • Partner: Takarazuka (Japan)
    • Schwerpunkte: Kulturaustausch
  • Simmering
    • Partner: Bezirk Chao Yang, Peking (Volksrepublik China)
    • Schwerpunkte: Wirtschaft, Handel, Wissenschaft, Technik, Kultur, Sport, Gesundheit, Bildung
  • Meidling
    • Partner: Gifu (Japan)
    • Schwerpunkte: Pädagogischer Austausch, Kultur-, Sport- und akademischer Austausch, Bürgerinnen- und Bürgeraustausch, Projekt "Weltfriedensglocke"
  • Hietzing
    • Partner: Habikino (Japan)
    • Schwerpunkte: Austausch in allen Lebensbereichen
  • Hietzing
    • Partner: Tanba-no-mori in Provinz Hyogo (Japan)
    • Schwerpunkte: Austausch in verschiedenen Bereichen (Weltfrieden zwischen Österreich und Japan)
  • Penzing
    • Partner: 6. Bezirk, Prag (Tschechische Republik)
    • Schwerpunkte: Erfahrungsaustausch und Zusammenarbeit in den Bereichen Kultur, Kinder und Jugend, Umwelt, Verkehrsangelegenheiten, Dezentralisierung, Dialog mit Bürgerinnen- und Bürgerinitiativen
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
    • Partner: Edirne (Türkei)
    • Schwerpunkte: Erfahrungsaustausch Kultur, Kinder- und Jugend, Infrastruktureinrichtungen und Politik
  • Ottakring
    • Partner: Hiroshima (Japan)
    • Schwerpunkte: Kulturaustausch
  • Hernals
    • Partner: Bezirk Fuchu, Tokio (Japan)
    • Schwerpunkte: Förderung der kulturellen Beziehungen, Bildung, Politik und Wirtschaft, Erhaltung des Weltfriedens
  • Döbling
    • Partner: Bezirk Setagaya, Tokio (Japan)
    • Schwerpunkte: Schwesternabkommen zwischen Setagaya und Döbling, Austausch auf allen Gebieten der Verwaltung, Kultur und Kunst, Sport, Verstärkung der wirtschaftlichen Bande
  • Floridsdorf
    • Partner: 13. Bezirk, Budapest (Ungarn)
    • Schwerpunkte: Intensivierung der Kontakte zwischen den Bürgerinnen und Bürgern, insbesondere im sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Bereich
  • Floridsdorf
    • Partner: Bezirk Katsushika, Tokio (Japan)
    • Schwerpunkte: Industrielle Entwicklung, Kunst und Kultur, Intensivierung der Kontakte zwischen den Bürgerinnen und Bürgern
  • Donaustadt
    • Partner: Bezirk Arakawa, Tokio (Japan)
    • Schwerpunkte: Verwaltung, Kunst und Kultur
  • Donaustadt
    • Partner: Bezirk Huangpu, Shanghai (Volksrepublik China)
    • Schwerpunkte: Kooperation in finanziellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten, Handel, Stadtverwaltung, Denkmalschutz, Sozialsystem, Kultur, Sport, Bildung
  • Liesing
    • Partner: 15. Bezirk, Budapest (Ungarn)
    • Schwerpunkte: Erfahrungsaustausch in allen Fragen der Bezirksverwaltung, Kinder- und Jugendsportveranstaltungen, gemeinsame kulturelle Aktivitäten, Erfahrungsaustausch in pädagogischen Fragen
  • Liesing
    • Partner: Ulcinj (Montenegro)
    • Schwerpunkte: Zusammenarbeit in den Bereichen Kommunal- und Bezirksverwaltung (Umweltschutz, Verkehr, Bildung, Sicherheit, Drogenbekämpfung, Arbeitsplatzschaffung, Wirtschaftsförderung), gemeinsame kulturelle Aktivitäten (Ausstellungen, Konzerte), Schulpartnerschaften, Sport

Kontakt

Mag.a Evelyn Wenighofer

Katastrophenschutz

  • Bratislava
  • Budapest
  • Krakau
  • Laibach
  • Masowien
  • Minsk
  • Moskau
  • Prag
  • Tallinn
  • Tel Aviv-Yafo
  • Warschau

Kontakt

Mag.a Michaela Amschl

Internationale Delegationsbesuche

Wien ist für viele Städte weltweit ein gefragtes Vorbild für eine nachhaltige urbane Entwicklung und eine moderne Stadtverwaltung. Aus diesem Grund besuchen jedes Jahr tausende Expertinnen und Experten, Beamtinnen und Beamte sowie politische Vertreterinnen und Vertreter ausländischer Stadtverwaltungen und anderer öffentlicher Institutionen die österreichische Hauptstadt, um sich vor Ort über "Wiener Lösungen" zu informieren.

Internationale Delegationsbesuche

Verantwortlich für diese Seite:
Magistratsdirektion - Magistratsdirektor, Gruppe Europa und Internationales
Kontaktformular