AkutBetreuungWien - Psychosoziale Betreuung in Notfallsituationen

Team der Akutbetreuung vor Einsatzfahrzeug

Die AkutBetreuungWien (ABW) besteht aus speziell ausgebildeten psychosozialen Fachkräften. Diese betreuen Betroffene, Angehörige, Freundinnen und Freunde sowie Augenzeuginnen und Augenzeugen in den ersten Stunden nach einem außergewöhnlich belastenden Ereignis vor Ort.

Die Alarmierung der ABW erfolgt aus­schließ­lich über die Leitstelle der Berufsrettung Wien (MA 70). Ausschlaggebend für den Einsatz ist nicht die Anzahl der betroffenen Personen, sondern der Schweregrad der möglichen Traumatisierung. Neben der Polizei und der Wiener Berufsfeuerwehr (MA 68) können auch Rettungsdienstorganisationen die Dienste der ABW über die Leitstelle der Berufsrettung anfordern. Die Dienste der ABW werden im Zuge eines Einsatzes unentgeltlich angeboten.

Derzeit stehen mehr als 60 Einsatzkräfte zur Verfügung. Diese sind bei jährlich rund 600 Ereignissen im Einsatz. Die ABW versteht ihre Tätigkeit als präventive Maßnahme gegen Folgeerkrankungen wie posttraumatische Belastungsstörungen, Suchterkrankungen oder Depressionen.

Verantwortlich für diese Seite:
Magistratsdirektion - Krisenmanagement und Sicherheit
Kontaktformular