Ausbildung für Tagesmütter und Tagesväter

Vor der Aufnahme ihrer Tätigkeit müssen Tagesmütter und Tagesväter die Absolvierung einer Ausbildung nachweisen. Die Ausbildung muss aus mindestens 60 Unterrichtseinheiten bestehen und Grundlagen in folgenden Bereichen umfassen:

  • Organisatorische, rechtliche und fachliche Belange der Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater
  • Rollenbild - Tagesmutter oder Tagesvater
  • Das Tageskind - ein Kind in zwei Familien
  • Entwicklungspsychologie und Pädagogik
  • Kommunikation und Konfliktlösung
  • Erste Hilfe-Maßnahmen der Unfallverhütung im Rahmen der Kinderbetreuung

In Ergänzung zur Ausbildung müssen Tagesmütter und Tagesväter die Absolvierung einer regelmäßigen, einschlägigen Fortbildung von jährlich mindestens 16 Unterrichtseinheiten nachweisen.

Download

AusbildungsorganisatorInnen für Kindergruppenbetreuungspersonen und Tagesmütter oder Tagesväter: 350 KB PDF

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Kinder- und Jugendhilfe
Kontaktformular