Sommerbäder der Stadt Wien

Becken und Rutsche eines Schwimmbades

Die Sommerbäder sind von 2. Mai bis 14. September 2014 geöffnet. Bei entsprechendem Wetter ist ein vorzeitiger Beginn der Sommersaison Ende April möglich.

Es werden je nach Einrichtung unterschiedliche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung wie zum Beispiel Spielplätze, Kleinkinderbecken, Beachvolleyball- und Fußballplätze angeboten.

Beeinträchtigungen des Badebetriebes aufgrund von Schwimmveranstaltungen sind auf den Seiten des jeweiligen Bades zu finden.

Bei Schlechtwetter ist eine vorzeitige Sperre der Sommerbäder ab 15 Uhr möglich.


Familienbäder

Familienbäder der Stadt Wien

Hallen- und Sommerbäder

Kombibäder der Stadt Wien

Reportage zu den Sommerbädern

Video: Reportage zu den Sommerbädern

Für Wasserratten und Sonnenhungrige gibt es im Sommer eine große Auswahl an Bädern. In der Reportage aus 2012 gibt Hubert Teubenbacher (Leiter der städtischen Bäder) Tipps, welches Bad zum Beispiel die schönste Aussicht hat oder wo es die längste Rutsche und den höchsten Sprungturm gibt. Ein Bademeister gibt Eindrücke über seinen Alltag im Strandbad Gänsehäufel.

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Bäder (Magistratsabteilung 44)
Kontaktformular