Reinhaltung von Liegenschaften

Adressen und Kommunikation

In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt veranlasst das Magistratische Bezirksamt die Beseitigung von Verunreinigungen von nicht öffentlich zugänglichen Gebäuden, Höfen und Grundstücken. Als Verunreinigen gilt insbesondere das Zurücklassen von Stoffen oder Gegenständen und das Ausgießen von Flüssigkeiten.

Besteht infolge eines derartigen Übelstandes eine unmittelbar drohende Gefahr für die Sicherheit oder Gesundheit von Menschen oder führt ein solcher Übelstand zu einer unzumutbaren Belästigung der Nachbarschaft, kann das Magistratische Bezirksamt die erforderlichen Abhilfemaßnahmen im Rahmen einer Sofortmaßnahme anordnen und durchführen.

Büro für Sofortmaßnahmen

Verordnung des Magistrats der Stadt Wien betreffend die Reinhaltung von nicht öffentlich zugänglichen Gebäuden, Höfen und Grundstücken (Reinhalteverordnung 2008)
Verordnung des Magistrats der Stadt Wien betreffend die Bekämpfung der Schaben (Schabenverordnung)

Verantwortlich für diese Seite:
Magistratische Bezirksämter
Kontaktformular