Wiener unabhängiges Kontrollsystem für Energieausweise (WUKSEA) - Energieausweisdatenbank der Stadt Wien

Eine Erfasserin oder ein Erfasser muss erstellte Energieausweise im WUKSEA einmelden und registrieren. Bei Erstellerin beziehungsweise Ersteller der Energieausweise und Erfasserin beziehungsweise Erfasser kann es sich um dieselbe Person handeln.

Die Erfasserin oder der Erfasser erhält per E-Mail automatisierte Benachrichtigungen von WUKSEA über Vorgänge wie Einmeldung und Registrierung. Diese E-Mails enthalten immer die WUKSEA-Identifikationsnummer. Diese dient der eindeutigen Zuordenbarkeit bei Rückfragen und der Verwendung bei verschiedenen Verwaltungsverfahren.

Einmeldung

Sie können Energieausweise über eine Software-Schnittstelle (Webservice) oder durch Hochladen einer entsprechenden XML-Datei einmelden. Bitte kontaktieren Sie dazu auch den Hersteller Ihrer Berechnungssoftware.

Über die erfolgreiche Einspielung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Beachten Sie, dass diese E-Mail noch keine Bestätigung über die erfolgreiche Registrierung darstellt. Die Registrierungsbestätigung wird erst nach einer formalen und inhaltlichen Plausibilitätsprüfung zur Qualitätssicherung ausgestellt.

Registrierung

Nach positiver Plausibilitätsprüfung erhalten Sie eine Registrierungsbestätigung. Bewahren Sie diese bitte gut auf und geben Sie bei Rückfragen die darin angeführte Identifikationsnummer an.

Zur Nutzung des registrierten Energieausweises bei baubehörldichen Verfahren, genügt es, das E-Mail über die Registrierungsbestätigung beizulegen oder im Ansuchen die Identifikationsnummer aus WUKSEA anzugeben.

Die erfolgreiche Registrierung hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit oder Gültigkeitsdauer.

Registrierung nicht möglich

Bei nicht plausiblen Daten und damit erfolgloser Registrierung, erhalten Sie per E-Mail eine Verständigung. Dort finden Sie neben einer Begründung auch Kontaktdaten zu der Dienststelle, die die Prüfung durchgeführt hat.

Nach Korrektur des Energieausweises können Sie diesen erneut erfassen und prüfen lassen. Sie erhalten dann eine neue Identifikationsnummer.

Rollen von beteiligten Personen und Organisationen

Erfasserin beziehungsweise Erfasser: So wird jene Person bezeichnet, die den Energieausweis an WUKSEA übermittelt hat.

Nachstehende Daten dieser Person müssen nicht angegeben werden, wenn die Übermittlung im Wege des Unternehmensserviceportals (USP) erfolgt, da diese ohnehin vom Unternehmensserviceportal übermittelt werden:

  • User-Identifikationsnummer der Einbringerinnen beziehungsweise Einbringer
  • Bereichskennung
  • Name der Einbringerinnen beziehungsweise Einbringer
  • E-Mail der Einbringerinnen beziehungsweise Einbringer

Dabei werden etwaige angegebene und von den Portal-Werten abweichende Angaben nicht berücksichtigt.

Erstellerin beziehungsweise Ersteller: So wird jene Person bezeichnet, die den Energieausweis erstellt hat. Auch wenn es sich bei Erfasserin beziehungsweise Erfasser und Erstellerin beziehungsweise Ersteller um dieselbe Person handelt, sind die betreffenden Angaben zur Erstellerin beziehungsweise zum Ersteller davon unabhängig ebenfalls anzugeben.

Gebäudebegriff, Adressregister und OGD-Geoservice

Der angewendete Gebäudebegriff entspricht dem des Gebäude- und Wohnungsregisters (AGWR). Energieausweise können für ein ganzes Gebäude oder einen Teil eines Gebäudes (Zone oder Nutzungseinheit) eingespielt werden. Je nach Erschließung und Struktur kann ein Bauwerk genau ein Gebäude oder auch mehrere Gebäude (zum Beispiel Stiegen) enthalten.

Am Projekt mitwirkende Softwarehersteller haben einen Zugang zu den Daten des Wiener Adressregisters integriert. Neben der Verfügbarkeit der Adressinformationen in Ihrer Software können die Adressen mit den Adresscodes und den anderen dazugehörigen Informationen über das Geo-Webservice der Stadt Wien aus dem Internet abgerufen werden: WUKS Energieausweis Gebäudeinfo

Auf diesem Weg stellt die Stadt Wien den Erstellerinnen und Erstellern kostenfrei (Open Government Data) die Möglichkeit zum Abruf der Adress-Informationen, einschließlich Adresscode und anderer Angaben (Grundstücksdaten und Seehöhe) zur Verfügung.

Vorhabenskennung

Die Vorhabenskennung ist ein Merkmal, das auch der magistratsinternen Aufgabenverteilung dient. Treffen mehrere Kennungen zu, ist die erste aus nachstehender Liste zu wählen:

  1. Bauvorhaben
  2. Sanierung, größere Renovierung
  3. Verkauf, Vermietung, Verpachtung

Detailangaben zu den Eigenschaften und zu übermittelnden Werten entnehmen Sie der Schnittstellenbeschreibung. Der Link zur Schnittstellenbeschreibung und zum Muster-Datensatz wird voraussichtlich im Lauf der Kalenderwoche 26/2015 bekannt gegeben.

Einmeldefähige Energieausweise

Energieausweis für ein ganzes Gebäude

Um einen Energieausweis zu einem bereits im Adressregister eingetragenen Gebäude einzumelden, ist der Adresscode unter "adressid_wien" anzugeben. Zu Kontrollzwecken (Zuordnung zu Gebäudeadressen) ist darüber hinaus auch die Bezeichnung der Objektadresse unter "m14z04schreibweise" anzugeben.

Um einen Energieausweis zu einem neuen oder noch nicht im Adressregister eingetragenen Gebäude einzumelden, ist der Wert "-1" unter "adressid_wien" anzugeben. Insbesondere in diesem Fall ist auch die Bezeichung der Objektadresse unter "m14z04schreibweise" anzugeben.

Energieausweis für ein eine Zone in einem Gebäude

Um einen Energieausweis zu einer bereits in WUKSEA eingetragenen Zone einzumelden, ist die Zonennummer unter "x03zonennummer" anzugeben.

Um einen Energieausweis zu einer neuen oder noch nicht in WUKSEA eingetragenen Zone einzumelden ist der Name der Zone unter "z04zonenbeschreibung" anzugeben.

Energieausweis für eine einzelne Nutzungseinheit

Um einen Energieausweis zu einer bereits im Adressregister eingetragenen Nutzungseinheit einzumelden, ist die Nutzlaufnummer unter "x02ntzlnr" anzugeben.

Um einen Energieausweis zu einer neuen oder noch nicht im Adressregister eingetragenen Nutzungseinheit einzumelden, ist der Wert "-1" unter "x02ntzlnr" anzugeben.

Weiterführende inhaltliche Informationen und Support

Support im softwaretechnischen Störungsfall per E-Mail: helpdesk@ma14.wien.gv.at

Der Helpdesk ist Montag bis Freitag (werktags) von 7 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer +43 1 4000-98151 erreichbar.

Support in fachlichen und technischen Fragen

Support in fachlichen und bautechnischen Fragen betreffend Energieausweis im Bauverfahren: Energieausweis - Übermittlung

Baupolizei (MA 37), Kompetenzstelle Brandschutz (KSB), E-Mail: wukseasupport@ma37.wien.gv.at

Support in fachlichen und bautechnischen Fragen zur umfassenden thermisch-energetischen Sanierung und zum Förderungsantrag sowie betreffend Energieausweise für Verkauf und Vermietung: Abteilung Stadterneuerung und Prüfstelle für Wohnhäuser (MA 25) - Gruppe Neubau und Gebäudetechnik, E-Mail: wukseasupport@ma25.wien.gv.at

Support betreffend Wiener Adressregister, Adressen und den damit verbundenen Adresscodes: Baupolizei (MA 37), Stabstelle, Referat GWR (Gebäude und Wohnungsregister), E-Mail: GWR-Referat@ma37.wien.gv.at

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Baupolizei
Kontaktformular