Schulwegplan der Volksschule Alma-Seidler-Weg

23., Alma-Seidler-Weg 2
Fahrplanauskunft
Volksschule Alma-Seidler-Weg

Die Schule liegt abseits der stark befahrenen Anton-Baumgartner-Straße. Der Alma-Seidler-Weg - der Bereich unmittelbar vor dem Schuleingang - liegt in einer Wohnhausanlage. Dieser ist den Fußgängerinnen und Fußgängern vorbehalten und darf nicht befahren werden. Kinder, die die Anton-Baumgartner-Straße auf ihrem Schulweg überqueren müssen, können dies gefahrlos über einen Fußgängerübergang machen. Der Weg aus Richtung Erlaaer Platz erfordert mehr Aufmerksamkeit, weil hier zwei Zebrastreifen überquert werden müssen, und die Verkehrssituationen auf diesen Kreuzungen Kinder leicht überfordern können. Dieser Weg sollte mit den Kindern besonders gut geübt werden.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 4,5 MB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Zebrastreifen vor der Schule

Zebrastreifen vor der Schule
  • Am Fahrbahnrand stehen bleiben, Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und Autofahrern aufnehmen und warten, bis diese anhalten - erst dann die Straße queren
  • Besonders auf herannahende Lkws achtgeben, denn diese verdecken die Sicht auf andere Fahrzeuge

Garagenausfahrt Rößlergasse

Garagenausfahrt Rößlergass
  • Wenn man an der Garagenausfahrt in der Rößlergasse vorbei geht, immer einen kurzen Blick hinunter in die Einfahrt machen.
  • Wenn man ein Scheinwerferlicht sieht oder das Brummen eines Motors hört: warten, bis das Auto vorbeigefahren ist.

Zebrastreifen - Marisa-Mell-Gasse

Zebrastreifen – Marisa-Mell-Gasse
  • Bevor man den Zebrastreifen über die Marisa-Mell-Gasse überquert, warten, bis alle Fahrzeuglenkerinnen beziehungsweise Fahrzeuglenker angehalten haben.
  • Besonders auf abbiegende Fahrzeuge aus dem Erlaaer Platz achtgeben
  • Da die Fahrzeuglenkerinnen beziehungsweise Fahrzeuglenker auf den Gegenverkehr achten, können sie leicht Fußgängerinnen und Fußgänger übersehen.

Zebrastreifen - Erlaaer Straße

Zebrastreifen – Erlaaer Straße
  • Bevor man den Zebrastreifen über die Erlaaer Straße überquert, warten, bis alle Fahrzeuglenkerinnen beziehungsweise Fahrzeuglenker angehalten haben.
  • Auf abbiegende Fahrzeuge aus dem Erlaaer Platz achtgeben
  • Erhöhte Vorsicht ist geboten, wenn ein parkender Lkw die Sicht auf die Erlaaer Straße behindert.

Kreuzungsbereich Erlaaer Straße - Gregorygasse

Kreuzungsbereich Erlaaer Straße – Gregorygasse

Beim Überqueren der Erlaaer Straße bei der ampelgeregelten Kreuzung mit der Gregorygasse ist besonders auf abbiegende Fahrzeuge aus der Gregorygasse achtzugeben. Diese biegen in einem weiten Bogen ab und haben oft ein hohes Tempo.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular