Schulwegplan der Volksschule Mira-Lobe-Weg

22., Mira-Lobe-Weg 4
Fahrplanauskunft
Volksschule Mira-Lobe-Weg

Die moderne Schule ist in einem Wohn- und Gewerbeviertel am Stadtrand von Wien lokalisiert. Die Straßen in unmittelbarer Umgebung erscheinen eher verkehrsarm und haben nur Anrainer- sowie Lieferverkehr. Doch dieser erste Eindruck täuscht. Gerade Straßen in ruhigen Gebieten verleiten Autofahrerinnen und -fahrer zum Schnellfahren. Tempo-30-Zonen werden nicht eingehalten und Überquerungsmöglichkeiten werden gerne übersehen. Der nahe Rennbahnweg und die Lieblgasse sind von ihrer Anlage her hingegen eher Durchzugsstraßen. Beide sollten nur an den im Schulwegplan eingezeichneten Schutzwegen überquert werden. Dies muss besonders mit den Kindern geübt werden. Kinder, die von den Eltern mit dem Auto zur Schule gebracht oder von ihr abgeholt werden, müssen am Wendeplatz zwischen den Fahrzeugen durchgehen und sind dabei besonders gefährdet.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 620 KB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Mira-Lobe-Weg - Silenegasse

Kreuzungsbereich Mira-Lobe-Weg - Silenegasse

  • Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und Autofahrern aufnehmen und warten, bis diese anhalten - erst dann die Straße queren
  • Vorsicht: Radfahrerinnen und Radfahrer können gegen die Einbahn fahren.

Kreuzungsbereich Lieblgasse - Silenegasse

Kreuzungsbereich Lieblgasse - Silenegasse

  • Die Lieblgasse sollte hier nur auf der im Schulwegplan eingezeichneten Stelle überquert werden.
  • Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und Autofahrern aufnehmen und warten, bis diese anhalten - erst dann zügig die Straße queren
  • Vorsicht auf den Busverkehr

Kreuzungsbereich Markomannenstraße - Lieblgasse

Kreuzungsbereich Markomannenstraße - Lieblgasse

  • Hier fehlen teilweise asphaltierte Gehsteige. Daher die Lieblgasse unbedingt nur an der im Schulwegplan eingezeichneten Stelle überqueren
  • Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und Autofahrern aufnehmen und warten, bis diese anhalten - erst dann die Straße queren

Kreuzungsbereich Rennbahnweg - Hugo-Wiener-Weg

Kreuzungsbereich Rennbahnweg - Hugo-Wiener-Weg

Da es sich hier um eine extreme Gefahrenstelle handelt, muss den Kindern nachdrücklich erklärt werden, dass der Rennbahnweg an dieser Stelle nicht überquert werden darf, sondern auf dem nahen Schutzweg bei der Theodor-Kramer-Straße.


Kreuzungsbereich Rennbahnweg - Theodor-Kramer-Straße

Kreuzungsbereich Rennbahnweg - Theodor-Kramer-Straße

  • Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und Autofahrern aufnehmen und warten, bis diese anhalten - erst dann zügig die Straße queren
  • Vorsicht auf den Busverkehr
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular