Schulwegplan der Volksschule Asperner Heldenplatz

22., Asperner Heldenplatz 3
Fahrplanauskunft
Volksschule Asperner Heldenplatz

Die Schule befindet sich in unmittelbarer Umgebung von mehreren stark befahrenen Straßen, die zum Teil Ausfahrtsstraßen aus Wien oder Zubringer zur Tangente sind. Manche Autofahrerinnen und Autofahrer sind auf diesen viel zu schnell unterwegs, beziehungsweise sie versuchen noch schnell die Kreuzung zu passieren, auch wenn für sie die Ampel schon auf "Rot" steht. Auch der Abbiegeverkehr ist für die Kinder oft nur schwer zu durchschauen, sodass die Eltern angehalten sind, mit den Kindern den Schulweg gewissenhaft zu üben. Besonderes Augenmerk verdienen dabei jene Fahrzeuge, die am Asperner Heldenplatz von der Aspernstraße kommend in Richtung Biberhaufenweg rechts abbiegen. Ein weiteres Unfallrisiko für Kinder stellen Radfahrerinnen und Radfahrer dar, da diese zum Teil sehr schnell unterwegs sind.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 430 KB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Asperner Heldenplatz - Biberhaufenweg

Kreuzungsbereich Asperner Heldenplatz - Biberhaufenweg

  • Die Insel in der Mitte des Zebrastreifens als Stützpunkt verwenden
  • Blickkontakt mit den Autofahrerinnen beziehungsweise den Autofahrern aufnehmen und warten, bis die Autos aus beiden Richtungen stehen geblieben sind - erst dann die Straße queren
  • Auf Radfahrerinnen und Radfahrer achten

Kreuzungsbereich Asperner Heldenplatz - Siegesplatz

Kreuzungsbereich Asperner Heldenplatz - Siegesplatz

  • Auf dieser ampelgeregelten Kreuzung auf rechts abbiegende Fahrzeuge achten, die mit den Fußgängerinnen und Fußgängern gleichzeitig "Grün" haben.
  • Hier nur die im Schulwegplan eingezeichneten Übergänge benützen und das richtige Verhalten mit den Kindern üben

Asperner Heldenplatz - Bereich Wendeschleife der Straßenbahnlinie 25

Asperner Heldenplatz - Bereich Wendeschleife der Straßenbahnlinie 25

  • Bis zu den Gleisen vorgehen und sich davon überzeugen, dass keine Straßenbahn in die Wendeschleife ein- und ausfährt - erst wenn dies gefahrlos möglich ist, weiter gehen
  • In Richtung Biberhaufen gehende Kinder müssen beim Einfahrgleis auch nach links hinten schauen.

Kreuzung Langobardenstraße - Oberdorfstraße

Kreuzung Langobardenstraße - Oberdorfstraße

  • Bei dieser Kreuzung nur die im Schulwegplan eingezeichneten Übergänge benützen
  • Immer die Grünphase abwarten, nicht ungeduldig werden und auf abbiegende Fahrzeuge sowie auf Straßenbahn und Radfahrerinnen sowie Radfahrer achten
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular