Schulwegplan der Volksschule Schumpeterweg

21., Schumpeterweg 3
Fahrplanauskunft
Volksschule Schumpeterweg

Unmittelbar vor der Schule fahren keine Kraftfahrzeuge. Aber Radfahrerinnen beziehungsweise Radfahrer können unterwegs sein. Diese sind leise und manchmal flott unterwegs. Ein Überqueren der Jedlersdorfer Straße stellt für die Schulkinder ein großes Problem dar, da diese Straße besonders in der Früh stark befahren ist. Es ist besser, einen kleinen Umweg zu einem Zebrastreifen zu machen, als sie auf dem kürzesten Weg zur Schule zu überqueren. Auch beim Zebrastreifen muss man warten, bis alle Fahrzeuge angehalten haben und man Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und -fahrern aufgenommen hat, bevor man zügig die Straße überquert. Beim Zugang zur Straßenbahn unbedingt auf das Lichtsignal für die Fußgängerinnen und Fußgänger achten. Diese werden von Straßenbahnfahrerinnen und -fahrern erst spät gesehen. Es ist dann unmöglich, den Zug noch zu bremsen.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 5,30 MB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Luckenschwemmgasse - Dattlergasse: Kreuzung mit Zebrastreifen, Bushaltestellen im Kreuzungsbereich

Kreuzungsbereich Luckenschwemmgasse - Dattlergasse

  • Vor dem Überqueren des Zebrastreifens warten, bis alle Fahrzeuge aus beiden Richtungen angehalten haben und Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und Autofahrern aufnehmen
  • Auch auf abbiegende Autos aus der Luckenschwemmgasse achten

Jedlersdorfer Straße - Bereich Postamt: Zebrastreifen vor einer Bushaltestelle

Jedlersdorfer Straße - Bereich Postamt

  • Wenn ein Autobus in der Station steht, warten, bis er abgefahren ist und erst dann über den Zebrastreifen gehen
  • Manche Autofahrerinnen beziehungsweise Autofahrer fahren verbotenerweise am Bus vorbei. Diese sieht man beim Überqueren der Straße nicht.

Kreuzungsbereich Jedlersdorfer Straße - Keynesgasse: Kreuzung ohne Bodenmarkierungen oder Ampel

Kreuzungsbereich Jedlersdorfer Straße - Keynesgasse

Die Jedlersdorfer Straße bei der Keynesgasse erst dann überqueren, wenn sich kein Fahrzeug nähert oder alle Fahrzeuglenkerinnen beziehungsweise -lenker angehalten haben


Kreuzungsbereich Brünner Straße - Kummergasse: Zebrastreifen und Fußgängerampel über die Fahrbahn, Straßenbahnschienen mit Lichtsignal ausgestattet

Kreuzungsbereich Brünner Straße - Kummergasse

  • Bei dem Fußgängerübergang zur Straßenbahnstation Richtung Stammersdorf weist ein Lichtsignal darauf hin, ob eine Straßenbahn in die Station einfährt.
  • Bei "Rot" unbedingt stehen bleiben, denn die Bahn fährt mit hohem Tempo in die Station ein

Kreuzungsbereich Brünner Straße - Straßenbahnstation: Kreuzung mit Straßenbahnhaltestelle und parkenden Autos

Kreuzungsbereich Brünner Straße - Straßenbahnstation

  • Wenn eine Straßenbahn in der Station Richtung Zentrum steht, keinesfalls zwischen den parkenden Autos durchlaufen
  • Eine Autolenkerin beziehungsweise ein Autolenker sieht Kinder sehr spät und kann auch bei langsamer Fahrt nicht rechtzeitig bremsen.

Lazarsfeldgasse - Bereich Schule: schmale Kreuzung mit einspuriger Fahrbahn ohne Ampel

Lazarsfeldgasse - Bereich Schule

  • Wenn man über die Lazarsfeldgasse zur Schule geht, immer nach hinten schauen, ob ein Fahrzeug abbiegen möchte
  • Am Fahrbahnrand stehen bleiben, Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und Autofahrern aufnehmen und warten, bis diese anhalten - erst dann die Straße überqueren
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular