Schulwegplan der Volksschule Christian-Bucher-Gasse

21., Christian-Bucher-Gasse 14
Fahrplanauskunft
Volksschule Christian-Bucher-Gasse

Die Volksschule in der Christian-Bucher-Gasse liegt nicht direkt an der Straße, sondern im ruhigen Bereich der Wohnhausanlage. So können sich die Kinder vor und nach der Schule unbekümmert austoben, ohne auf eine Fahrbahn zu geraten. Da die meisten Kinder von der Christian-Bucher-Gasse zur Schule gehen, ist hier besondere Aufmerksamkeit geboten. Oft fahren Fahrzeuglenkerinnen oder Fahrzeuglenker schneller als die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern. Eltern halten in zweiter Spur, um ihre Kinder rasch aussteigen zu lassen. Eine Fahrzeugschlange steht vor der Kreuzung mit der Jedleseer Straße. Wenn die Christan-Bucher-Gasse überquert werden muss, dann nur bei den beiden Zebrastreifen in der Nähe der Schule. Benützen Sie auch diese, wenn Sie Ihr Kind vom geparkten Auto zur Schule begleiten, damit das Kind nicht einen gefährlichen Weg einübt.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 3,70 MB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Jeneweingasse - Anton-Bosch-Gasse

Kreuzungsbereich Jeneweingasse - Anton-Bosch-Gasse
  • Die Kreuzung der Jeneweingasse mit der Anton-Bosch-Gasse und der Michtnergasse ist eng und unübersichtlich. Autos sind erst sehr spät zu sehen. Es ist nicht sofort zu erkennen, in welche Richtung sie weiter fahren wollen.
  • Der Kreuzungsbereich darf nur auf der im Schulwegplan eingezeichneten Stelle überquert werden.

Kreuzungsbereich Jeneweingasse - Peter-Kaiser-Gasse

Kreuzungsbereich Jeneweingasse - Peter-Kaiser-Gasse
  • In der Jeneweingasse gibt es einige Ausfahrten. Besondere Rücksicht ist bei der Tankstellenausfahrt geboten.
  • Die Fahrzeuge rollen oft bis zum Fahrbahnrand vor. Daher ist es ratsam, vor der Ausfahrt kurz stehen zu bleiben und sich zu vergewissern, dass kein Auto herausfahren möchte.

Kreuzungsbereich Christian-Bucher-Gasse - Wenhartgasse

Kreuzungsbereich Christian-Bucher-Gasse - Wenhartgasse
  • Bei diesem Zebrastreifen ist der Gehsteig sehr schmal.
  • Am Fahrbahnrand stehen bleiben, Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und Autofahrern aufnehmen und warten, bis diese anhalten - erst dann die Christian-Bucher-Gasse queren

Bereich Christian-Bucher-Gasse

Blick in die Christian-Bucher-Gasse
  • An dieser Stelle darf die Christian-Bucher-Gasse nicht überquert werden.
  • Die Autofahrerinnen und -fahrer halten sich oft nicht an die Tempolimits und halten verbotenerweise in zweiter Spur. Weiters ist der Gehsteig gegenüber sehr schmal.
  • Den nahe gelegenen Zebrastreifen zur Überquerung der Straße benutzen

Kreuzungsbereich Christian-Bucher-Gasse - Jeneweingasse

Kreuzungsbereich Christian-Bucher-Gasse - Jeneweingasse
  • Beim Überqueren der Christian-Bucher-Gasse auf dem Zebrastreifen ist besonders auf abbiegende Fahrzeuge zu achten. Sie haben eine Stopptafel, müssen oft weit vorfahren und am Zebrastreifen anhalten, um etwas zu sehen.
  • Sich auf keinen Fall zwischen den Autos durchschlängeln

Kreuzungsbereich Christian-Bucher-Gasse - Jedleseer Straße

Kreuzungsbereich Christian-Bucher-Gasse - Jedleseer Straße
  • Auf der Jedleseer Straße fahren viele Fahrzeuge.
  • Wenn bei diesem Zebrastreifen einmal keine Schülerlotsin beziehungsweise kein Schülerlotse steht, nach dem Anhalten der Autos, die von links kommen, bis zur Mittelinsel vorgehen; vor dem Weitergehen nach rechts schauen; die Straße zügig überqueren
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular