Schulwegplan der Volksschule Landsteinergasse

16., Landsteinergasse 4
Fahrplanauskunft
Volksschule Landsteinergasse

Die Hans-Christian-Andersen-Volksschule befindet sich in einer verkehrsberuhigten Zone. Die in der Nähe gelegenen Hauptverkehrsstraßen sind hingegen stark befahren und sollten von den Kindern nur an den geregelten Kreuzungen überquert werden. Die Ampelanlagen am Joachimsthalerplatz und am Gutraterplatz sind sehr komplex geschaltet. Es ist wichtig, den Kindern zu erklären, dass sie erst dann gehen dürfen, wenn die Fußgängerampel auf "Grün" steht. Wenn die Ampel auf "Rot" springt, ist noch ausreichend Zeit, um die Fahrbahn zügig zu verlassen. Ecke Wernhardtstraße - Roseggergasse ist das Überqueren für Kinder nur dann möglich, wenn eine Polizistin oder ein Polizist die Kreuzung regelt. Andernfalls müssen die Kinder über eine der nächstgelegenen ampelgeregelten Kreuzungen ausweichen.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 770 KB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Rankgasse - Enenkelgasse - Roseggergasse

Kreuzungsbereich Rankgasse - Enenkelgasse - Roseggergasse

Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und Autofahrern aufnehmen und warten, bis diese anhalten - erst dann die Straße queren


Joachimsthalerplatz - Remise

Joachimsthalerplatz - Remise

  • Vor der Remise muss man über mehrere Straßenbahngleise gehen. Am sichersten ist der Gehsteig entlang der Remise.
  • Beim Überqueren der Gleise genau auf die Straßenbahnen achten und die Anweisungen der Arbeiterinnen beziehungsweise Arbeiter befolgen

Kreuzungsbereich Wernhardtstraße - Roseggergasse

Kreuzungsbereich Wernhardtstraße - Roseggergasse

  • Das Überqueren der Wernhardtstraße ist sehr gefährlich.
  • Wenn die Kreuzung nicht von einer Polizistin beziehungsweise einem Polizisten geregelt wird, ist es sicherer, über die Ampeln am Joachimsthalerplatz oder Gutraterplatz zu gehen.

Bereich Gutraterplatz

Bereich Gutraterplatz

  • Erst über die Straße gehen, wenn die Fußgängerampel auf "Grün" steht
  • Beim Überqueren ist besonders auf abbiegende Fahrzeuge zu achten.
  • Wenn die Ampel auf "Rot" springt, ist noch genügend Zeit, um die Fahrbahn zu verlassen.

Kreuzungsbereich Gablenzgasse - Pfenninggeldgasse

Kreuzungsbereich Gablenzgasse - Pfenninggeldgasse

  • Bevor man den Zebrastreifen überquert, muss man genau auf den Verkehr achten.
  • Nur über die Straße gehen, wenn kein Fahrzeug kommt oder man sicher ist, dass die Lenkerinnen und Lenker einen gesehen haben und rechtzeitig anhalten können
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular