Schulwegplan der Volksschule Gaullachergasse

16., Gaullachergasse 49-51
Fahrplanauskunft
Volksschule Gaullachergasse

Die Volksschule Gaullachergasse liegt in einer Wohnstraße und somit in einer sehr verkehrsberuhigten Zone. Die Kreuzungen in der näheren Umgebung über die Neulerchenfelder Straße sind alle durch Ampelanlagen geregelt und können somit weitgehend sicher überquert werden. Die Kreuzung Kirchstetterngasse/Grundsteingasse ist durch den Umbau weitgehend entschärft worden. Besonders wichtig ist es, den Kindern Folgendes zu vermitteln: Straßen, in denen die Straßenbahn fährt, dürfen nur bei ampelgeregelten Kreuzungen überquert werden. Das gilt auch dann, wenn sich dadurch ein Umweg ergibt.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 3,8 MB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Grundsteingasse - Haberlgasse

Kreuzungsbereich Grundsteingasse - Haberlgasse

Nur entlang der im Schulwegplan eingezeichneten Wege gehen

Am Gehsteigrand stehen bleiben, auch beim Zebrastreifen

Abwarten, bis sich kein Fahrzeug nähert oder bis alle Fahrzeuge angehalten haben - erst dann die Straße queren


Kreuzungsbereich Grundsteingasse - Kirchstetterngasse

Kreuzungsbereich Grundsteingasse - Kirchstetterngasse

Nur entlang der im Schulwegplan eingezeichneten Wege gehen

Am Gehsteigrand stehen bleiben, auch beim Zebrastreifen

Abwarten, bis sich kein Fahrzeug nähert oder bis alle Fahrzeuge angehalten haben - erst dann die Straße queren


Kreuzungsbereich Kirchstetterngasse - Gaullachergasse

Kreuzungsbereich Kirchstetterngasse - Gaullachergasse

Nur entlang der im Schulwegplan eingezeichneten Wege gehen

Im Kreuzungsbereich an die Anweisungen der Polizistin beziehungsweise des Polizisten halten


Kreuzungsbereich Haberlgasse - Gaullachergasse

Kreuzungsbereich Haberlgasse - Gaullachergasse

Stehen bleiben, bevor man auf den Zebrastreifen steigt

Abwarten, bis sich kein Fahrzeug nähert oder bis alle Fahrzeuge angehalten haben - erst dann die Straße queren

Auf abbiegende Fahrzeuge achtgeben

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular