Schulwegplan der Volksschule Hietzinger Hauptstraße

13., Hietzinger Hauptstraße 166
Fahrplanauskunft
Volksschule Hietzinger Hauptstraße

Die Schule befindet sich einerseits in der stark frequentierten Hietzinger Hauptstraße, andererseits sind in unmittelbarer Schulumgebung auch sehr ruhige Straßen und Gassen sowohl mit Althausbestand als auch mit modernen Wohnhausanlagen. Dazu kommen Liefer- und Kundenverkehr zu den Geschäften, sowie Haus- und Betriebsausfahrten, die über den Gehsteig führen. An manchen Stellen ist die Sicht durch parkende Fahrzeuge verstellt. Auch Radfahrerinnen und Radfahrer befahren die Gegend. Die Kinder erleben diese kontrastreiche Umgebung innerhalb weniger Schritte, worauf sie beim Üben des vorgeschlagenen Schulweges besonders hingewiesen werden sollten. Speziell das "Vortasten" bei der Überquerung einer Straße muss mit den Kindern besprochen werden, um ihnen das Gefühl der Sicherheit und das richtige Verhalten in Gefahrensituationen zu vermitteln.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 3,90 MB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Hietzinger Hauptstraße - Einsiedeleigasse

Kreuzungsbereich Hietzinger Hauptstraße - Einsiedeleigasse
  • Die Übergänge über die Hietzinger Hauptstraße und die Einsiedeleigasse sollten immer benützt werden, da diese durch eine Schulwegsicherung betreut werden.
  • Den Anordnungen der Polizistin oder des Polizisten beziehungsweise der Schülerlotsin oder des Schülerlotsen ist dabei unbedingt Folge zu leisten.

Kreuzungsbereich Hietzinger Hauptstraße - Glasauergasse

Kreuzungsbereich Hietzinger Hauptstraße - Glasauergasse
  • Mit den Kindern das Verhalten am Zebrastreifen üben
  • Vor dem Zebrastreifen stehen bleiben, Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und Autofahrern aufnehmen und warten, bis diese anhalten - erst dann die Straße queren

Kreuzungsbereich Hietzinger Hauptstraße - Firmiangasse

Kreuzungsbereich Hietzinger Hauptstraße - Firmiangasse
  • Vor dem Überqueren der Firmiangasse am Fahrbahnrand stehen bleiben, Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und Autofahrern aufnehmen und warten, bis diese anhalten - erst dann die Straße queren
  • Vorsicht: Abbiegeverkehr

Kreuzungsbereich Erzbischofgasse - Vitusgasse

Kreuzungsbereich Erzbischofgasse - Vitusgasse
  • An dieser Stelle nur den im Schulwegplan eingezeichneten Übergang benützen und mit den Kindern das richtige Verhalten üben.
  • Dabei besonders auf den Abbiegeverkehr und auf Radfahrerinnen beziehungsweise Radfahrer achten, die für Kinder oft unvermutet auftauchen.

Kreuzungsbereich Einsiedeleigasse - Trazerberggasse

Kreuzungsbereich Einsiedeleigasse - Tratzerberggasse

Bei diesem Zebrastreifen ist es unbedingt notwendig, sich vorsichtig "vorzutasten", weil durch die nahe gelegene Geschäftspassage oft illegal geparkt wird. Fußgängerinnen beziehungsweise Fußgänger und Autofahrerinnen beziehungsweise Autofahrer können sich dadurch erst spät sehen.


Kreuzungsbereich Hietzinger Hauptstraße - Rohrbacherstraße - Schrutkagasse

Kreuzungsbereich Hietzinger Hauptstraße - Rohrbacherstraße - Schrutkagasse
  • Vorsicht: Besondere Aufmerksamkeit bei geteilten Zebrastreifen
  • Vor dem Zebrastreifen stehen bleiben, Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und Autofahrern aufnehmen und warten, bis diese anhalten - erst dann zügig bis zum Stützpunkt in der Mitte gehen
  • Die gleiche Vorgangsweise gilt für die Gegenrichtung.
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular