Schulwegplan der Volksschule Rohrwassergasse

12., Rohrwassergasse 2
Fahrplanauskunft
Volksschule Rohrwassergasse

Die Verkehrsproblematik in der Schulumgebung ist zum Teil von den Eltern selbst verursacht: Viele Kinder werden mit dem Auto zur Schule gebracht. Einerseits erhöhen sie damit das Verkehrsaufkommen in der Schulumgebung und gefährden damit andere Kinder, indem sie diesen die Sicht erschweren. Jene Kinder, die immer mit dem Auto zur Schule gebracht werden, lernen andererseits nicht, mit den Besonderheiten des Straßenverkehrs umzugehen. Eltern werden gebeten, auf ein- und aussteigende sowie zur Schule gehende Kinder besonders zu achten.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 3,4 MB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Hervicusgasse - Hermann-Broch-Gasse - Marschallplatz

Kreuzungsbereich Hervicusgasse - Hermann-Broch-Gasse - Marschallplatz
  • Den Anweisungen der Schülerlotsin beziehungsweise des Schülerlotsen ist beim Überqueren der Hervicusgasse unbedingt Folge zu leisten.
  • Ist die Schülerlotsin beziehungsweise der Schülerlotse nicht da, bitte abwarten, bis sich kein Fahrzeug nähert oder bis alle Fahrzeuge angehalten haben - erst dann die Straße queren

Bereich Hetzendorfer Straße - Schönbrunner Allee

Bereich Hetzendorfer Straße - Schönbrunner Allee
  • Der Gehsteig ist auch Haltestelle für Bus und Straßenbahn. Meistens stehen Personen auf dem Gehsteig und warten.
  • Entlang der Hausmauer zur Schule gehen, auch wenn man mit Freundinnen und Freunden unterwegs ist.

Bereich Margarete-Seemann-Weg und Jägerhausgasse

Bereich Margarete-Seemann-Weg und Jägerhausgasse
  • Am Margarete-Seemann-Weg und in der Jägerhausgasse auf Radfahrende achten
  • Radfahrende genau beobachten und keine plötzlichen Richtungsänderungen vornehmen

Jägerhausgasse bei der Schule

Jägerhausgasse - Bereich Schule
  • Auf Fahrzeuge achten, die an dieser Stelle umkehren
  • Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto gebracht haben, müssen beim Reversieren unbedingt auf Kinder achten, die zu Fuß in die Schule gehen.

Kreuzungsbereich Kaulbachstraße - Altmannsdorfer Anger

Kreuzungsbereich Kaulbachstraße - Altmannsdorfer Anger
  • Vor dem Überqueren der Kaulbachstraße am Gehsteigrand stehen bleiben
  • Abwarten, bis sich kein Fahrzeug nähert oder bis alle Fahrzeuge angehalten haben - erst dann die Straße queren

Eisenbahnunterführung Altmannsdorfer Anger

Eisenbahnunterführung Altmannsdorfer Anger
  • Den sicheren, wenn auch schmalen Gehsteig in der Unterführung benutzen
  • Vorsicht: Radfahrende kommen aus beiden Richtungen.
  • Keine plötzlichen Richtungsänderungen vornehmen, wenn man nicht den Gehsteig benützt
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular