Schulwegplan der Volksschule Am Schöpfwerk

12., Am Schöpfwerk 27
Fahrplanauskunft
Volksschule Am Schöpfwerk

Die Schule liegt in einem Gebiet mit relativ geringem Verkehrsaufkommen. Da es im Schulumfeld nur vereinzelt geregelte Kreuzungen gibt, muss mit den Kindern das Überqueren bei ungeregelten Übergängen und Kreuzungen besonders gut geübt werden. Hier ist es wichtig, dass die Kinder erst dann die Fahrbahn betreten, wenn sich kein Fahrzeug nähert oder wenn die Autofahrenden auch wirklich angehalten haben. Wenn Kinder die Straße "Am Schöpfwerk" überqueren wollen, sollte dies nur an der im Schulwegplan gekennzeichneten Stelle erfolgen. Nach dem Aussteigen aus einem Autobus ist es wichtig, vor dem Überqueren der Fahrbahn dessen Abfahrt abzuwarten. Lenkerinnen und Lenker von am Bus vorbeifahrenden Fahrzeugen können Kinder am Zebrastreifen nicht rechtzeitig sehen, um anzuhalten.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 3,1 MB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Am Schöpfwerk - Andersengasse

Kreuzungsbereich Am Schöpfwerk - Andersengasse
  • An dieser Kreuzung nicht die Straße "Am Schöpfwerk" überqueren, sondern den Schutzweg vor der Schule benützen
  • Auf Fahrzeuge aus der Andersengasse, ebenso wie auf Radfahrerinnen und Radfahrer, die gegen die Einbahn fahren, achten

Kreuzungsbereich Am Schöpfwerk - Eibesbrunnergasse

Kreuzungsbereich Am Schöpfwerk - Eibesbrunnergasse
  • Die Eibesbrunnergasse nur dann überqueren, wenn kein Auto oder Fahrrad kommt oder wenn die Fahrzeuge angehalten haben
  • Vorsicht: Radfahrende und Fahrzeuge können an dieser Kreuzung in die Straße "Am Schöpfwerk" einbiegen und in beide Richtungen fahren.

Kreuzungsbereich Am Schöpfwerk - Eibesbrunnergasse

Kreuzungsbereich Am Schöpfwerk - Eibesbrunnergasse
  • Bevor die Fahrbahn am Zebrastreifen überquert wird, soll man sich vergewissern, dass aus beiden Richtungen kein Fahrzeug kommt.
  • Erst los gehen, wenn die Straße frei ist oder alle Fahrzeuge angehalten haben

Am Schöpfwerk - Bereich Schule

Am Schöpfwerk - Bereich Schule

Auch wenn die Schule schon in Sichtnähe ist und du es eilig hast: Bleibe vor einem Zebrastreifen immer stehen und quere erst dann, wenn kein Fahrzeug kommt oder alle Autos angehalten haben.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular