Schulwegplan der Volksschule Maria-Rekker-Gasse

10., Maria-Rekker-Gasse 3
Fahrplanauskunft
Volksschule Maria-Rekker-Gasse

Nach der Verlängerung der U-Bahn sind in der Favoritenstraße auf beiden Straßenseiten Radwege errichtet worden. Diese Radwege sind neben dem Gehsteig angelegt. Auf dem Radweg entlang zu gehen, ist nicht erlaubt. Wichtig ist, den Radweg nicht unvermutet zu überqueren, denn Radfahrende können auf plötzliche Richtungsänderungen nicht rasch genug reagieren.

An den Kreuzungen mit Ampelregelung gibt es Unterschiede bei der Radwegführung: An manchen Stellen führt der Zebrastreifen auch über den Radweg. In den meisten Fällen ist die Querung des Radweges aber nicht in die Ampelschaltung einbezogen, daher ist beim Überqueren des Radweges besondere Aufmerksamkeit erforderlich. Beim Üben des Schulweges ist es wichtig, diese Besonderheiten zu beachten.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 4,2 MB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Favoritenstraße - Schleiergasse

Kreuzungsbereich Favoritenstraße - Schleiergasse
  • Vor dem Radweg stehen bleiben und diesen erst überqueren, wenn sich keine Radfahrenden nähern
  • Bevor man die Fahrbahn am Zebrastreifen überquert, ist darauf zu achten, dass die Ampel "Grün" anzeigt.

Kreuzungsbereich Maria-Rekker-Gasse - Favoritenstraße

Kreuzungsbereich Maria-Rekker-Gasse - Favoritenstraße: Breite Staßenkreuzung mit Haupt- und Nebenfahrbahn, Straßenbahnschienen, Zebrastreifen und Fußgängerampel
  • Vorsicht: Die Ampel gilt nicht für den Radweg.
  • Vor dem Radweg stehen bleiben und diesen erst überqueren, wenn sich keine Radfahrenden nähern

Kreuzungsbereich Favoritenstraße - Maria-Rekker-Gasse

Kreuzungsbereich Favoritenstraße - Maria-Rekker-Gasse
  • Die Ampel genau beobachten, nachdem der Radweg überquert wurde
  • Erst auf die Fahrbahn steigen, wenn das Grünlicht leuchtet
  • Auf abbiegende Fahrzeuge achten

Kreuzungsbereich Hebbelgasse - Radweg

Bereich Hebbelgasse
  • Die Verlängerung der Hebbelgasse ist ein Radweg. Wenn man von der Schule kommt, kann wegen der Mauer nicht auf die linke Seite gesehen werden.
  • Vorsichtig vorwärts gehen und sich vergewissern, dass keine Radfahrerinnen beziehungsweise Radfahrer kommen

Bereich Alfred-Böhm-Park

Bereich Alfred-Böhm-Park
  • Vorsicht: Auf dem Weg durch den Park sind auch Radfahrende unterwegs.
  • Auf den Radverkehr achten und plötzliche Richtungsänderungen vermeiden
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular