Schulwegplan der Volksschule Ada-Christen-Gasse

10., Ada-Christen-Gasse 9
Fahrplanauskunft
Volksschule Ada-Christen-Gasse

Die Schule liegt in einer Wohnhausanlage, das unmittelbare Schulumfeld ist verkehrsberuhigt und somit relativ unproblematisch. Bei der Erstellung des Schulwegplans wurde vor allem auf verkehrstechnische Fragen eingegangen und die Wege entlang der Straßen beurteilt. Fußwege innerhalb der Wohnhausanlagen sind natürlich ebenso gut geeignet. Winterdienst beachten.

Das Verhalten der Autofahrerinnen beziehungsweise Autofahrer können wir mit dem Schulwegplan nicht beeinflussen. Ihr Kind muss daher immer mit rücksichtslosen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern rechnen. Sie können jedoch dazu beitragen den AnrainerInnen-Verkehr positiv zu beeinflussen, indem Sie die Verkehrssicherheit (wie zum Beispiel 30er-Zone oder Zebrastreifen) in Gesprächen thematisieren.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 4,7 MB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Franz-Koci-Straße - Ada-Christen-Gasse

Kreuzungsbereich Franz-Koci-Straße - Ada-Christen-Gasse
  • Die Fahrbahn nur dann überqueren, wenn an der Ampel das Grünlicht leuchtet
  • Auf abbiegende Fahrzeuge achten

Kreuzungsbereich Zwölfpfenniggasse - Ada-Christen-Gasse

Kreuzungsbereich Zwölfpfenniggasse - Ada-Christen-Gasse
  • Bei einer Straße ohne Zebrastreifen so weit auf die Fahrbahn vorgehen, bis die kommenden Autos gut sichtbar sind; die Lenkerinnen und Lenker können dadurch gut sehen, dass jemand die Straße queren will.
  • Erst dann die Straße überqueren, wenn keine Fahrzeuge mehr kommen

Kreuzungsbereich Favoritenstraße - Franz-Koci-Straße

Kreuzungsbereich Favoritenstraße - Franz-Koci-Straße
  • Nicht auf den Radweg treten, wenn man auf das Grünlicht wartet
  • Vor dem Überqueren des Radwegs immer nach rechts und links schauen und sich vergewissern, dass die Radfahrenden, die in der Favoritenstraße unterwegs sind, angehalten haben

Kreuzungsbereich Favoritenstraße - Franz-Koci-Straße

Kreuzungsbereich Franz-Koci-Straße - Adolf-Unger-Gasse
  • Die Franz-Koci-Straße nur am Zebrastreifen überqueren
  • Am Fahrbahnrand stehen bleiben, Blickkontakt mit den Autofahrerinnen und Autofahrern aufnehmen und warten, bis diese anhalten - erst dann die Straße queren
  • Vorsicht: Hier fahren die Autos in beide Richtungen.
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular