Schulwegplan der Volksschule Stiftgasse

7., Stiftgasse 35
Fahrplanauskunft
Volksschule Stiftgasse

Die Mariahilfer Straße ist zwischen der Kirchengasse und Museumsplatz/Getreidemarkt in eine Begegnungszone umgestaltet worden. Das heißt: hier haben Zu-Fuß-Gehende, Radfahrende und Personen, die andere Fahrzeuge lenken, aufeinander Rücksicht zu nehmen und dürfen sich gegenseitig nicht mutwillig behindern. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit für alle Fahrzeuge beträgt 20 km/h. Bei der Verwendung von Scootern ist es wichtig zu wissen, dass Kinder unter zwölf Jahren nur dann alleine unterwegs sein dürfen, wenn sie einen Radfahrausweis besitzen. Diesen Ausweis können Kinder dann erhalten, wenn sie das zehnte Lebensjahr vollendet und eine Prüfung erfolgreich abgelegt haben. Andernfalls muss eine Begleitperson dabei sein, die älter als 16 Jahre ist.

Plan des Schulweges mit gefährlichen Stellen: 3,6 MB PDF

Kritische Kreuzungsbereiche

Kreuzungsbereich Burggasse - Breite Gasse

Kreuzungsbereich Neustiftgasse - Kirchengasse
  • Der Gehsteig im Bereich der Busstation ist sehr schmal.
  • In diesem Bereich sollen die Kinder nicht am Gehsteig auf den Bus warten, sondern im Platzbereich dahinter.

Kreuzungsbereich Siebensterngasse - Sigmundsgasse

Kreuzungsbereich Siebensterngasse - Sigmundsgasse
  • Der Gehsteig ist sehr schmal und liegt direkt an den Straßenbahngleisen.
  • Kinder sollen in diesem Bereich hintereinander an der Hausseite gehen.
  • Nie außerhalb des Geländers gehen oder am Geländer turnen

Kreuzungsbereich Stiftgasse - Siebensterngasse

Kreuzungsbereich Stiftgasse - Siebensterngasse
  • Die Kreuzung wird vor Unterrichtsbeginn und nach Unterrichtsende durch eine Polizistin oder einen Polizisten geregelt.
  • Außerhalb dieser Zeiten gilt: erst auf die Fahrbahn steigen, wenn kein Fahrzeug kommt oder alle Fahrzeuge angehalten haben.

Kreuzungsbereich Stiftgasse - Mariahilfer Straße

Kreuzungsbereich Stiftgasse - Mariahilfer Straße
  • Dem empfohlenen Schulweg folgen und die Mariahilfer Straße an der im Plan eingezeichneten Stelle überqueren
  • Hier kann man Radfahrende und andere Fahrzeuge, aber auch andere Zu-Fuß-Gehende am besten sehen.
  • Vorsicht: Nicht knapp vor Fahrzeugen auf die andere Straßenseite gehen
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular