Verkehrstechnische Maßnahmen - Verkehrssicherheit

Im Rahmen der Straßenverkehrsordnung (StVO) werden verkehrstechnische Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit in Wien eingesetzt. Sie ergänzen beziehungsweise unterstützen die bauliche Straßenausgestaltung, regeln eindeutig die Vorrangverhältnisse, geben klare Handlungsanweisungen und werden als Leiteinrichtungen eingesetzt.

Bodenmarkierungen

Schutzwege (Zebrastreifen)

Straßenkreuzung mit Schutzwegen am Währinger Gürtel

Zebrastreifen sorgen für eine Unterbrechung des Fahrzeugstromes durch Anhaltepflicht.


Piktogramme

Bodenpiktogramm für einen Radweg

Bodenpiktogramme werden schnell wahrgenommen und mühelos verstanden. Sie tragen maßgeblich zur Aktivierung der Aufmerksamkeit im Straßenverkehr bei.


Sperrflächen und Begrenzungslinien

Sperrflächen entlang der Ottakringer Straße

Auf der Fahrbahn markierte Sperrflächen und Begrenzungslinien sorgen für eine Verkürzung der Querungslängen und verbessern die Sichtbeziehungen zwischen allen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern.


Verkehrszeichen

Schilder als übliche Ausführung

Verkehrszeichen im Straßenverkehr

Verkehrszeichen in ihrer üblichen Ausführung (Gefahrenzeichen, Hinweiszeichen, Verbotszeichen) tragen maßgeblich zur Geschwindigkeitsreduktion und zu einer Verbesserung der Sichtbedingungen im Straßenverkehr bei.

Die wichtigsten Verkehrszeichen


Innovative Verkehrszeichen

Verkehrszeichen mit LED-Lichtern: Achtung Fußgängerübergang und Achtung Kinder

Mit Leuchtdioden (LED) ausgestattete Verkehrszeichen sind klar zu sehen, erhöhen die Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer und sorgen für eine deutliche Reduktion der Geschwindigkeit. Der Einsatz innovativer Verkehrszeichen ist mit geringen Wartungskosten verbunden.


Verkehrslichtsignalanlagen

Verkehrslichtsignalanlagen im Straßenverkehr

Verkehrslichtsignalanlagen tragen durch geregeltes Unterbrechen des Fahrzeugstromes maßgeblich zur Erhöhung der Verkehrssicherheit im Straßenverkehr bei.

Verkehrslichtsignalanlagen (Ampeln)

Verantwortlich für diese Seite:
Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten (Magistratsabteilung 46)
Kontaktformular