Fledermäuse - Führung im Lainzer Tiergarten

Diese Führung widmet sich den nachtaktiven Tieren, allen voran den Fledermäusen. Der Weg führt dabei über die Stockwiese zum Grünauer Teich. Dort werden mittels Ultraschalldetektoren Fledermäuse aufgespürt. Mit etwas Glück lässt sich der "Große Abendsegler" beobachten, der als typischer Baumbewohner in alten Spechthöhlen sowie in Nistkästen und Gebäuden lebt.

3 Fledermäuse "Große Mausohren"

Die Exkursion wird teilweise über nicht befestigte Wege geführt. Daher wird die Mitnahme eines Kinderwagens nicht empfohlen. Bei plötzlichem Schlechtwetter, wie zum Beispiel Sturm, kann die Exkursionsleitung die Veranstaltung am Beginn beziehungsweise währenddessen aus Sicherheitsgründen absagen.


Veranstaltungsdetails

  • Termin: Die Feldermausführungen finden wieder ab Frühjahr 2018 statt.
  • Treffpunkt: Nikolaitor, 13., Nikolausgasse/Himmelhofgasse
    Fahrplanauskunft
  • Kosten: Erwachsene zehn Euro, Kinder zwischen sechs und 15 Jahren fünf Euro
  • Dauer: circa 2,5 Stunden
    Die genauen Zeiten werden bei der Anmeldung bekannt gegeben.
  • Zielgruppe: Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren

Anmeldung

Verantwortlich für diese Seite:
Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien (Magistratsabteilung 49)
Kontaktformular