Kinderbauernhof - Landgut Wien Cobenzl

Das Landgut Wien Cobenzl ist ein Projekt der Abteilung Forst- und Landwirtschaftsbetrieb (MA 49), im Rahmen von EULE, dem Umweltbildungsprogramm der Stadt Wien.

Ein Bauernhof am Rande der Stadt

Kinder streicheln eine Ziege.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene können den Bauernhof bei geführten Rundgängen, Familienprogrammen und Kindergeburtstagen hautnah erleben.

Auf einer Fläche von vier Hektar befinden sich acht Ställe, das Holz-Landhaus und insgesamt rund 100 Tiere. Die Besucherinnen und Besucher können Schafe, Ziegen, Schweine, Kaninchen, Gänse und Truthähne füttern und streicheln sowie selbst Brot backen.


Kinder in und um einem/n hohlen Baumstamm

Ausgebildetes Personal begleitet die Besucherinnen und Besucher auf den Bauernhof-Rundgängen. Sie erzählen über die Landwirtschaft und das Leben auf dem Bauernhof. Für Schulen und Kindergärten wird ein spezielles Programm angeboten. Zusätzlich finden regelmäßig Seminare mit Gastreferentinnen und Gastreferenten zu den Themen Bio-Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt statt.

Kindergeburtstage, Stallführungen sowie Bildungs- und Freizeitprogramme werden das ganze Jahr über angeboten.

Im Nahbereich des Kinderbauernhofs liegen der Schmetterlingspfad am Cobenzl und Waldspielplätze.

Auskunft und Anmeldung

Verantwortlich für diese Seite:
Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien (Magistratsabteilung 49)
Kontaktformular