Theodor-Körner-Park

Spiel- und Sportangebote

Im Theodor-Körner-Park gibt es Spiel- und Sportplätze mit einer Fläche von über 800 Quadratmetern:

  • Einen Spielplatz mit Seil-Spielgerät zum Klettern und Schaukeln
  • Einen Wasserspielplatz
  • Einen Ballspielplatz zum Volleyballspielen

Gestaltung

Diese Parkanlage entlang der Südbahn wurde 2006/2007 nach Wünschen von Schülerinnen und Schülern kinder- und jugendfreundlich umgestaltet. Herzstück des Theodor-Körner-Parks ist der sogenannte Wasserwald, ein Wasserspielplatz der besonderen Art. Dieser Spielplatz verspricht an heißen Sommertagen reichlich Abkühlung. Bunte Liegestühle und schattige Plätze laden zum Entspannen ein.

Kinder spielen unter wasserspeienden Säulen
Wiese in einem Park mit Bäumen

Herkunft des Parknamens

Der Park wurde nach dem deutschen Freiheitsdichter Karl Theodor Körner benannt. Körner wurde 1791 in Dresden geboren und starb 1813 im Krieg gegen Napoleon.

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Stadtgärten
Kontaktformular