Spatenstich für den neuen Stadtpark Atzgersdorf

Visualisierung eines Parks mit Spielplatz und Bäumen

Visualisierung des künftigen Stadtparks Atzgersdorf

Am 25. Mai 2022 ist der Startschuss für den neuen Stadtpark Atzgersdorf am ehemaligen Campingplatz Wien Süd in Liesing gefallen. Die Bauarbeiten werden bis voraussichtlich Herbst 2022 abgeschlossen. Zu den Highlights werden ein neuer Wasserspielplatz, ein abwechslungsreiches Spiel- und Sportangebot sowie neue Baumpflanzungen zählen.

Neuer Wasserspielplatz

Geplant ist ein rund 750 Quadratmeter großes Wasserspiel-Areal mit verschiedenen Wasserspiel-Möglichkeiten. Unter anderem ist ein Wasserlauf geplant: Mithilfe von Keilen können die Kinder das laufende Wasser spielerisch aufstauen und umleiten. Der kleine Bach mündet in einer großen Sand-Matsch-Zone.

Als Sitzgelegenheiten dienen Baumstämme, Holzdecks und insgesamt 6 Tisch-Bank-Kombinationen.

Bunte Pflanzenwelt: Neue Bäume, Stauden und Wildsträucher

Im Zuge der Umbauarbeiten werden neue Bäume gepflanzt. Beeindruckend ist der Altbaum-Bestand: Rund 300 Bäume werden erhalten und schonend in das neue Park-Konzept integriert.

An den Außengrenzen des neuen Parkgeländes sind Wildsträucher und unterschiedliche Flieder-Arten vorherrschend. Ein bunter Blickfang auf den Wiesenflächen sollen die Staudeninseln - sogenannte "Hochstaudensäume" - sein. Diese werden bepflanzt mit Glockenblumen, Nachtviolen, Weidenröschen und Königskerzen.

Eine weitere Besonderheit: Für eine schonende Entwässerung wird im Stadtpark Atzgersdorf eine wechselfeuchte Versickerungsmulde angelegt, die gleichzeitig als reichhaltiger Lebensraum für Pflanzen und Tiere dient.

Vielfältiges Spielangebot

Für die Kleinsten wird es im Stadtpark Atzgersdorf einen eigenen Kleinkinder-Spielbereich mit Wipptieren, Schaukeln und einer Sandkiste geben. Ein weiterer Spielplatz bietet für etwas ältere Kinder schon bald eine aufregende Balancier- und Kletteranlage.

Großzügige Rasenflächen mit Hängematten rund um die Spielbereiche werden zu einer Rast oder einem Nickerchen im Grünen einladen. Zur Erfrischung mit Wiener Quellwasser werden 2 Trinkbrunnen errichtet.

Training an der frischen Luft

Im Stadtpark Atzgersdorf wird es auch folgende Trainings- und Sportmöglichkeiten geben:

  • Motorik-Bereich mit Rad- und Armtrainer sowie Balance-Elementen
  • Calisthenics-Anlage mit Reckstangen in unterschiedlichen Höhen, Barren, einer Sprossenwand sowie einer Klimmzugleiter
  • 2 Steher, die als Slackline-Befestigungen genützt werden können
  • Volleyballplatz
  • 2 Tischtennistische

Umgestaltung mit Beteiligungsverfahren

Bereits im Sommer 2020 wurden im Zuge einer Bürger*innen-Beteiligung 650 Anregungen und Ideen der Liesinger*innen für die Gestaltung des neuen Stadtpark Atzgersdorf gesammelt.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Stadtgärten
Kontaktformular