Aussichtsturm Paulinenwarte im Türkenschanzpark

Der Zutritt zur Paulinenwarte ist bis auf Weiteres nur mit Mund-Nasen-Schutz erlaubt.

  • Lage: 18., Türkenschanzpark
  • Voraussichtliche Öffnungszeiten 2021:
    Samstag, von 12 bis 18 Uhr, und Sonntag, von 10 bis 18 Uhr an folgenden Wochenenden - nur bei Schönwetter:
    • 17.und 18. Juli
    • 14. und 15. August
    • 11. und 12. September
  • Eintrittspreis:
    • 60 Cent
    • Kinder bis 14 Jahre - nur in Begleitung Erwachsener: kostenlos
  • Es dürfen höchstens 12 Personen gleichzeitig den Turm besuchen.
  • In der Paulinenwarte gilt Rauchverbot und Hundeverbot.
  • Kontakt: +43 1 4000-8042
Turm aus Ziegeln in einem Park

Der mitten im Türkenschanzpark gelegene 23 Meter hohe Aussichtsturm Paulinenwarte ist ein Sichtziegelbau. Er diente früher auch als Wasserspeicher.

Seit August 2010 ist der Turm nach umfangreichen Renovierungsarbeiten für die Öffentlichkeit zugänglich und wird an bestimmten Wochenenden von den Naturfreunden Währing geöffnet. Die Aussichtsplattform bietet einen Rundblick auf Wien und den Wienerwald.

Optisch und baulich ist der Turm dem Stil der umliegenden Villen des Cottages Viertels angepasst.

Benannt ist der Turm nach Fürstin Pauline Metternich, die viele exotische Pflanzen für den Türkenschanzpark gespendet hatte.

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Wiener Stadtgärten
Kontaktformular