Schloss Neugebäude - Unterer Garten

Video:Schloss Neugebäude - Ein Renaissancegarten erwacht

Beschreibung

Diese ursprüngliche Renaissanceanlage wurde durch Kaiser Maximilian II. ab 1568 errichtet. 1573 bis 1579 weilte der bedeutende Botaniker Clusius in Wien und wurde des Kaisers "Garten-Direktor". Er holte die Tulpe und die Rosskastanie über Konstantinopel nach Wien, sowie den aus Persien stammenden Flieder. Dieser blühte hier 1576 zum ersten Mal in Europa. 2010 erfolgte die Errichtung einer öffentlichen Parkanlage auf dem Areal des ehemaligen Unteren Gartens in Anlehnung an den ursprünglichen Grundriss.

Bitte beachten Sie das Hundeverbot. Hundehalterinnen und Hundehalter benutzen bitte die nächst gelegene Hundezone.

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Stadtgärten (Magistratsabteilung 42)
Kontaktformular