Wien.Vielfalt.Wissen. Vorträge über Integration, Diversität und Communitys in Wien

  • Themen: Integration, Diversität, Communitys und Flüchtlinge in Wien
  • Zielgruppe: Die Vorträge richten sich an Menschen, die in ihrem Alltags- und Berufsleben mit Zuwander*innen sowie Flüchtlingen in Kontakt sind oder mehr über die unterschiedlichen migrantischen Communitys erfahren möchten.
  • Anmeldung: per E-Mail an anmeldungen@ma17.wien.gv.at
  • Die Teilnahme ist kostenlos.

Programm

  • Islam in Wien
    • In diesem Vortrag erhalten Sie Grundinformationen über den Islam und Muslim*innen in Wien.
    • Vortragender: Almir Ibric (Abteilung Integration und Diversität)
    • Termin: Montag, 16. September 2024, von 9.30 bis 12.30 Uhr
    • Ort: 15., Gasgasse 8-10, Stiege 1, 1. Stock links, Amtshaus Rudolfsheim-Fünfhaus, Seminarraum der Abteilung Integration und Diversität
  • Jung, kriminell, antidemokratisch und lost? Daten und Fakten zu Jugendlichen mit Migrationshintergrund in Wien
    • Kaum eine Gruppe steht so stark im Fokus medialer und politischer Aufmerksamkeit wie junge Wiener*innen mit Migrationshintergrund. Arbeitslosigkeit, Kriminalität, Gewalt und Extremismus sind Themen, die immer wieder mit jungen Wiener*innen ausländischer Herkunft in Verbindung gebracht werden. Im interaktiv gestalteten Vortrag werden gängige Darstellungen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund aufgegriffen und aktuellen Daten und wissenschaftlichen Erkenntnissen gegenübergestellt. Die Teilnehmenden erhalten Informationen zu aktuellen demografischen, sozialen und durch Meinungsumfragen ermittelte Daten zu Jugendlichen mit Migrationshintergrund in Wien. Ziel der Veranstaltung ist es, einen Beitrag zu evidenzbasierten Analysen und Debatten zu leisten.
    • Vortragende: Mag.a Katharina Zahradnik-Stanzel (Abteilung Integration und Diversität)
    • Termin: Donnerstag, 19. September 2024, von 9.30 bis 12.30 Uhr
    • Ort: 15., Gasgasse 8-10, Stiege 1, 1. Stock links, Amtshaus Rudolfsheim-Fünfhaus, Seminarraum der Abteilung Integration und Diversität
  • Asyl-Recht in Österreich
    • Wie läuft ein Asylverfahren in Österreich ab? Bei diesem Vortrag bekommen Sie grundlegende Informationen über das Asylrecht und das Asylverfahren in Österreich.
    • Vortragende*r: Asylkoordination Österreich
    • Termin: Montag, 23. September 2024, von 9.30 bis 12.30 Uhr
    • Ort: 15., Gasgasse 8-10, Stiege 1, 1. Stock links, Amtshaus Rudolfsheim-Fünfhaus, Seminarraum der Abteilung Integration und Diversität
  • Antisemitismus: Geschichte und Aktualität
    • Als feindseliges Wahrnehmungsmuster hat der Antisemitismus eine rund 2000-jährige Geschichte, die in Auschwitz mit der Massenvernichtung von Jüd*innen ihren Höhepunkt erreichte. Damit war der Hass aber nicht vorbei. Das schlechte Gewissen förderte bei vielen einen neuen (sekundären) Antisemitismus. Um dies nicht zu einer festen Weltanschauung zu machen, ist die Prävention vor allem bei Jugendlichen wichtig. In diesem Workshop erfahren Sie mehr über die Ursachen des Antisemitismus und Möglichkeiten seiner Bekämpfung.
    • Vortragende*r: Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes
    • Termin: Donnerstag, 26. September 2024, von 9.30 bis 12.30 Uhr
    • Ort: 15., Gasgasse 8-10, Stiege 1, 1. Stock links, Amtshaus Rudolfsheim-Fünfhaus, Seminarraum der Abteilung Integration und Diversität
  • Integrations- und Diversitätsansätze der Stadt Wien
    • Wien ist eine wachsende Großstadt und eine Stadt der Vielfalt. Die Diversität und Transkulturalität der Menschen bringen Chancen sowie Herausforderungen mit sich. Die Stadt Wien setzt sich daher aktiv mit Integration und Diversität auseinander und gestaltet mit konkreten Maßnahmen mit. An ausgewählten Beispielen wird die Arbeit der Abteilung Integration und Diversität vorgestellt. Bei diesem Vortrag gibt es die Möglichkeit für Fragen, Kommentare und Diskussionen.
    • Vortragender: Almir Ibric (Abteilung Integration und Diversität)
    • Termin: Montag, 7. Oktober 2024, von 9.30 bis 12.30 Uhr
    • Ort: 15., Gasgasse 8-10, Stiege 1, 1. Stock links, Amtshaus Rudolfsheim-Fünfhaus, Seminarraum der Abteilung Integration und Diversität
  • Migration. Frau. Familiäre Gewalt. - eine Suche
    • Migration ist weiblich. Kaum eine Bevölkerungsgruppe ist mit mehr Problemen konfrontiert als Frauen mit Migrationshintergrund. Das ist vor allem bei familiären Problemen und Gewalt in der Familie der Fall. Strikte Bestimmungen im Aufenthaltsrecht, fehlende Bildungs- und Erwerbschancen und wirtschaftliche Ungleichheit sind große Hindernisse für Frauen mit Migrationshintergrund. Dadurch können sie sich nur schwer aus Gewaltbeziehungen lösen. In diesem Vortrag werden die Bereiche Aufenthalt, Arbeitsmarkt und Vereinbarkeit von Familie und Beruf besprochen und analysiert. Dieses Wissen soll Wege aufzeigen, sich aus Abhängigkeiten zu befreien und die Gewalt zu stoppen. Denn: Migrantinnen dürfen nicht in die Isolation abgleiten.
    • Vortragende: Angela Ivezic (Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen)
    • Termin: Mittwoch, 9. Oktober 2024, von 9.30 bis 12.30 Uhr
    • Ort: 15., Gasgasse 8-10, Stiege 1, 1. Stock links, Amtshaus Rudolfsheim-Fünfhaus, Seminarraum der Abteilung Integration und Diversität
  • Transkulturelle Kompetenz in der Pflege und Betreuung
    • Der Vortrag thematisiert die Herausforderungen in der Pflege und Betreuung von Menschen mit Migrationsbiographie im Alter. Das Konzept der transkulturellen Pflege möchte Menschen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen Pflege und Betreuung auf einem hohen qualitativen Niveau bieten. Der Vortrag beleuchtet diese Grundsätze und befasst sich mit den besonderen Bedürfnissen, die es zu berücksichtigen gilt und gibt Ideen, wie man mit diesen umgehen kann.
    • Vortragende: Andrea Daia (Lektorin an der Pflegeakademie Barmherzige Brüder Wien, Gesundheits- und Krankenpflege)
    • Termin: Mittwoch, 16. Oktober 2024, von 9 bis 12 Uhr
    • Ort: 15., Gasgasse 8-10, Stiege 1, 1. Stock links, Amtshaus Rudolfsheim-Fünfhaus, Seminarraum der Abteilung Integration und Diversität
  • Arabische Communitys in Wien
    • Seit Mitte des letzten Jahrhunderts kommen Menschen aus dem arabischen Raum nach Wien. Es handelt sich dabei aber nicht um eine einheitliche Gruppe. Bei diesem Vortrag können Sie sich über die vielfältigen ethnischen, religiösen und soziokulturellen Gemeinschaften informieren.
    • Vortragende: Viola Raheb (Universität Wien)
    • Termin: Montag, 21. Oktober 2024, von 9.30 bis 12.30 Uhr
    • Ort: 15., Gasgasse 8-10, Stiege 1, 1. Stock links, Amtshaus Rudolfsheim-Fünfhaus, Seminarraum der Abteilung Integration und Diversität
  • Familienzusammenführung
    • Unter welchen Voraussetzungen dürfen sich Familienangehörige von Drittstaatsangehörigen (Personen, die weder EWR-Bürger*innen noch Schweizer*innen sind) länger als 6 Monate in Österreich aufhalten und arbeiten? In diesem Vortrag erfahren Sie mehr über die entsprechenden fremdenrechtlichen Regelungen. Aus aktuellem Anlass werden Fallbeispiele aus Afghanistan behandelt.
    • Vortragende*r: Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen
    • Termin: Donnerstag, 24. Oktober 2024, von 9.30 bis 12.30 Uhr
    • Ort: 15., Gasgasse 8-10, Stiege 1, 1. Stock links, Amtshaus Rudolfsheim-Fünfhaus, Seminarraum der Abteilung Integration und Diversität
  • Transkulturelle Kompetenz
    • Grundlagen der transkulturellen Kompetenz werden durch theoretische Inputs, gruppen- und fallbezogene Diskussionen sowie Übungen vermittelt. Bereits vorhandene Kompetenzen werden gestärkt. Die Kommunikations- und Handlungssicherheit hinsichtlich der kulturellen Vielfalt im Arbeitsalltag sollen verbessert werden.
    • Vortragende: Almir Ibric (Abteilung Integration und Diversität)
    • Termin: Montag, 4. November 2024, von 9.30 bis 12.30 Uhr
    • Ort: 15., Gasgasse 8-10, Stiege 1, 1. Stock links, Amtshaus Rudolfsheim-Fünfhaus, Seminarraum der Abteilung Integration und Diversität
  • Staatsbürgerschaftsrecht
    • Die österreichische Staatsbürgerschaft kann auf verschiedene Art und Weise erworben werden und weist jemanden als Staatsbürger*in der Republik Österreich und gleichzeitig als Bürger*in der Europäischen Union aus. Die gesetzliche Grundlage dafür ist das Staatsbürgerschaftsgesetz. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie man Österreicher*in wird. Hier geben wir Ihnen einen allgemeinen Überblick über die Voraussetzungen zum Erwerb der österreichischen Staatsbürgerschaft.
    • Vortragende*r: Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen
    • Termin: Montag, 18. November 2024, von 9.30 bis 12.30 Uhr
    • Ort: 15., Gasgasse 8-10, Stiege 1, 1. Stock links, Amtshaus Rudolfsheim-Fünfhaus, Seminarraum der Abteilung Integration und Diversität
  • Diversitätssensible Betreuung älterer Menschen mit Migrationshintergrund
    • Hochwertige Gesundheits- und Sozialfürsorgedienste sollten allen Menschen und ihren Familien unabhängig von Alter, ethnischer und kultureller Herkunft zur Verfügung stehen. In diesem Seminar wird ein derzeit laufendes europäisches Projekt vorgestellt, bei dem es darum geht, ein Ausbildungsprogramm für die Disziplinen Gesundheits- und Sozialwesen zu entwickeln, das eine personenzentrierte und diversitätssensible Gesundheits- und Sozialfürsorge ermöglicht, offene Bildungsressourcen für Studierende und Fachkräfte sowie politische Empfehlungen entwickelt.
    • Vortragende: Selma Kadi (Soziologin, European Centre for Social Welfare Policy and Research)
    • Termin: Mittwoch, 20. November 2024, von 9.30 bis 12.30 Uhr
    • Ort: 15., Gasgasse 8-10, Stiege 1, 1. Stock links, Amtshaus Rudolfsheim-Fünfhaus, Seminarraum der Abteilung Integration und Diversität
  • Extremismus und Fanatismus als politische und pädagogische Herausforderung
    • Was ist die Faszination, die von Extremismen ausgehen kann? Wie kann ein Fanatisierungs-Prozess bei Jugendlichen verlaufen und welche Möglichkeiten der Prävention und politischen Gegenwehr gibt es? Der Vortrag und die Diskussion über Extremismus im Allgemeinen und Rechtsextremismus beleuchtet Neo-Salafismus und Jihadismus im Besonderen.
    • Vortragende*r: Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands
    • Termin: Montag, 25. November 2024, von 9.30 bis 12.30 Uhr
    • Ort: 15., Gasgasse 8-10, Stiege 1, 1. Stock links, Amtshaus Rudolfsheim-Fünfhaus, Seminarraum der Abteilung Integration und Diversität

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Integration und Diversität
Kontaktformular