Datenschutzrechtliche Informationen gemäß Art. 13 DSGVO - Öffentliche Förderungen

Bitte beachten Sie, dass die von Ihnen bekannt gegebenen Daten aufgrund folgender Rechtsgrundlagen für folgende Zwecke verarbeitet werden:

  • Zweck: Verarbeitung personenbezogener Daten durch Fördergeber im Rahmen der Abwicklung öffentlicher Förderungen
  • Rechtsgrundlage:
    • Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG), BGBl. Nr. 1/1930 idgF: Art. 116 Abs. 2, Art. 117 Abs. 7, Art. 118 Abs. 2 und Abs. 4
    • Wiener Stadtverfassung (WStV), LGBl. Nr. 28/1968 idgF: §§ 75 Abs. 3, 88 Abs. 1 lit. p, 105
    • Geschäftseinteilung für den Magistrat der Stadt Wien (GEM), ABl. 2010/52A, idgF
    • Beschlüsse des Gemeinderates (§ 88),
    • Beschlüsse des Gemeinderats-Ausschusses (§ 100)
    • Kulturförderungsbeitragsgesetz 2000, LGBl. für Wien Nr. 23/2000 idgF

Im Zuge des Verfahrens werden nachstehende Registerabfragen durchgeführt:

  • Zentrales Vereinsregister
  • Firmenbuch
  • Transparenzdatenbank

Die personenbezogenen Daten werden nicht weitergeleitet.

Hinweise

Im Hinblick auf § 6 Abs. 1 erster Satz in Verbindung mit § 3 Z 5 Wiener Archivgesetz (gesetzliche Anbietepflicht zur Archivierung für 30 Jahre alte Unterlagen) sowie zur Wahrung etwaiger Rückforderungsrechte (30-jährige Verjährungsfrist gemäß ABGB) werden Ihre personenbezogenen Daten nach 30 Jahren seitens der Magistratsabteilung 7 gelöscht.

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung oder auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. Es wird aber darauf hingewiesen, dass die Verarbeitung und Bereitstellung von Daten im Zusammenhang mit der Subventionsvergabe von essentieller Bedeutung sind und der Verlust derartiger Daten dem Sinn und Zweck der Förderverwaltung und der historisch-wissenschaftlichen Nachforschung zuwiderlaufen würde. Konsequenzen einer Löschung bzw. eines Widerspruchs sind daher in den Subventionsbedingungen enthalten.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihren Rechten nicht oder nicht ausreichend nachgekommen wird, haben Sie die Möglichkeit einer Beschwerde bei der Datenschutzbehörde.

Mehr Informationen

Verantwortlich für die Verarbeitungstätigkeit: Magistratsabteilung 7 - Kultur

Für Fragen zum Datenschutz können Sie den Datenschutzbeauftragten der Stadt Wien per E-Mail kontaktieren: datenschutzbeauftragter@wien.gv.at

Weitere Informationen finden Sie auf:

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Kultur
Kontaktformular