Unabhängige Patientinnen- und Patienteninformationsstelle (UPI)

Bei Fragen zu gesundheitlichen, psychosozialen und gesundheitsrechtlichen Themen erhalten Sie telefonisch Informationen durch die UPI unter 544 22 66.

Hände, die zum Telefonhörer greifen und eine Nummer wählen

Jeder Mensch muss im Laufe seines Lebens wichtige Entscheidungen in Bezug auf Gesundheit und Krankheit treffen. Die UPI unterstützt Sie dabei.

Das Wiener Gesundheits- und Pflegewesen leistet viel. Es ist allerdings auch sehr komplex. Viele Menschen wünschen sich eine Anlaufstelle für ihre Fragen zu Gesundheit und Krankheit.

Die Stadt Wien hat daher innerhalb der WPPA die erste UPI in Österreich eingerichtet. Durch unabhängige, verständliche, kostenlose und wissenschaftlich gesicherte Information und Beratung werden Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige dabei unterstützt, sachgerechte und informierte Entscheidungen treffen zu können.


Einmaliger Service

Das Team der UPI möchte Ihr Wissen über gesundheitliche Zusammenhänge erweitern und Sie in Ihrer Entscheidungs- und Handlungskompetenz stärken.

Wir lotsen Sie durch das Gesundheitssystem und beantworten telefonisch Ihre Fragen zu folgenden Themen:

  • Gesundheit und Krankheit
  • Diagnostik und Therapie
  • Lebensführung und Ernährung
  • Prävention und Gesundheitsförderung
  • Pflege und Betreuung
  • Psychosoziale Themen
  • Gesundheitsrechtliche Belange

Die Beratung durch die UPI ersetzt keinen Arztbesuch.

Kontakt

Telefon: +43 1 544 22 66

Erreichbarkeit:

  • Montag von 13 bis 17 Uhr
  • Dienstag von 10 bis 14 Uhr
  • Mittwoch von 13 bis 17 Uhr
  • Donnerstag von 10 bis 14 Uhr

Informationsfolder bestellen oder herunterladen

Der gratis Folder enthält die wichtigsten Informationen zur UPI auf einen Blick.

Folder herunterladen - 2 MB PDF

Der Folder kann auch im Broschüren-Bestellservice angefordert werden.

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft
Kontaktformular