Temporärer Markt Freyung

Auf den Märkten müssen Sie eine FFP2-Maske tragen. Bitte beachten Sie außerdem die Schilder und Bodenmarkierungen zur Einhaltung des nötigen 2-Meter-Sicherheitsabstandes zu Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben.

Gastronomie-Betriebe dürfen Essen und Getränke zur Abholung und Lieferung anbieten.

Der Flohmarkt beim Naschmarkt findet ab Samstag, dem 8. Mai 2021, wieder statt.

In den Marktamts-Abteilungen ist der persönliche KundInnen-Verkehr eingeschränkt. Termine sind nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich: Kontakt
Tragen Sie bei Terminen bitte eine FFP2-Maske.

  • Lage: 1., Freyung
  • Öffnungszeiten: Anfang Mai bis Mitte November
    • Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag (nur werktags), 10 bis 18.30 Uhr
Körbe

Der temporäre Markt - er wird nur an bestimmten Tagen abgehalten - ist ein guter Nahversorger. Das Warenangebot reicht von Gemüse und Eingemachtem über Süßwaren und Modeschmuck bis zu Keramik und Korbwaren.

Bereits im Spätmittelalter wurde auf der Freyung wöchentlich ein Pferdemarkt abgehalten. Im Verlauf des 18. Jahrhunderts entstand daraus ein Viktualienmarkt (Lebensmittelmarkt) für Obst, Gemüse und Kräuter. Im Jahr 1780 wanderten die Obst- und Gemüsestände auf den Platz beim Freihaus auf der Wieden ab, woraus sich der Naschmarkt entwickeln sollte.

Kontakt

Marktgruppe Nord

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Marktamt
Kontaktformular