Baden im Bereich der Donauinsel

Wassertemperatur Neue Donau, Donauinsel: 22,7 °C

Idyllische Badebuchten mit flachen Stränden machen die Donauinsel zu einem Badeparadies. Zahlreiche Uferstiegen und 50 schwimmende Plattformen vereinfachen den Zugang zum Wasser.

Badeplätze und Infrastruktur im Stadtplan

Informationen über Badeplätze, Lokale, Boots- und Sportverleih sowie Erste-Hilfe-Stationen finden Sie im Stadtplan.

  • Übersichtsplan herunterladen: 8 MB PDF

Familienbadestrand

  • Ort: 21., Flachwasserzone/Familienbadestrand - zwischen Nordbahnbrücke (U6-Station "Neue Donau") und Brigittenauer Brücke
  • Rund 250 Meter langer Strandabschnitt am linken Ufer der Neuen Donau
  • Maximale Wassertiefe: 1 Meter
  • Der Bereich ist durch kleine vorgelagerte Inseln geschützt und bietet so sicheren Badespaß.
  • Infrastruktur: Restaurant, Eisstand, Toilettenanlage, unmittelbar angrenzender Spielplatz, Beachvolleyball-Platz
  • Hundeverbot am gesamten Familienbadestrand aus Gründen der Hygiene und Sicherheit
  • Anfahrt: U6-Station "Neue Donau", dann wenige Minuten zu Fuß stromabwärts; Parkplätze sind vorhanden.

CopaBeach

  • Ort: 22., CopaBeach
  • Grün- und Freiflächen ohne Konsumationspflicht, begrünte Sitzarena
  • Moderne Gastronomie: Lokale mit großer kulinarischer Vielfalt, vom Brötchen über Burger bis zu Cocktails
  • Sportangebote: Stand Up Paddeling, E-Scooter, Segways
  • Anfahrt: U1-Station "Donauinsel"
  • CopaBeach - Dein Platz am Wasser

FKK-Bereiche

  • 3 gekennzeichnete Areale (Bodenmarkierung "FKK")
  • Insgesamt mehr als 8 Kilometer
  • Ausgedehnte Liegewiesen mit schattenspendenden Bäumen
  • Strand mit Schwimm-Plattformen
  • Infrastruktur: WC und Trinkbrunnen
  • Orte:
    • Bereich im Süden: am linken Hochwasserdamm und auf der Donauinsel selbst von Kilometer 2,1 bis Kilometer 5,1
      • Anfahrt: 92B, Fahrrad oder Pkw (Parkplätze vorhanden)
    • Bereich im Norden: von Kilometer 17,7 bis Kilometer 19,5
      • Anfahrt: am besten mit dem Fahrrad

Rücksicht nehmen

Sie können in den FKK-Bereichen nackt oder mit Badebekleidung baden. Voraussetzung für ein friedvolles Miteinander ist eine diskrete Verhaltensweise aller Besucherinnen und Besucher, sowohl bekleidet als unbekleidet.

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Gewässer (Magistratsabteilung 45)
Kontaktformular