Brandverhalten von Baustoffen - Prüfungen der MA 39

Die Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle (MA 39) erstellt Gutachten zur Beurteilung des Brandverhaltens von Baustoffen und Bauteilen. Im Rahmen dieses Arbeitsgebietes werden folgende Prüfungen und Überwachungen durch das Bauphysiklabor der MA 39 angeboten:

Prüfung des Brandverhaltens von Baustoffen nach ÖNORM (zurückgezogen)

Gerät für Schwerbrennbarkeitsprüfung

Prüfung der Schwerbrennbarkeit

  • Nichtbrennbarkeitsprüfung
  • Normalbrennbarkeitsprüfung im Kleinbrennertest
  • Prüfung der Flugfeuerbeständigkeit
  • Prüfung der Qualmbildung im Lüscher-Test
  • Schwerbrennbarkeitsprüfung im Schlyter-Test

Prüfung des Brandverhaltens von Baustoffen nach Europäischen Normen

Prüfanordnung mit brennendem Gegenstand

Beim Single-Burning-Item-Test wird das Brandverhalten von Baustoffen geprüft.

  • Nichtbrennbarkeitsprüfung gemäß EN ISO 1182
  • Heizwertbestimmung gemäß EN ISO 1716
  • Single-Burning-Item-Test (SBI-Test) gemäß EN 13823
  • Kleinbrennertest gemäß EN ISO 11925-2
  • Klassifizierung des Brandverhaltens gemäß ÖNORM EN 13501-1
  • Prüfung der Flugfeuerbeständigkeit gemäß EN 1187-1

Prüfung des Brandverhaltens von Fassaden

Prüfanordnung mit brennender Fassade

Durchführung einer Fassaden-Prüfung

Brandverhalten von Fassaden gemäß ÖNORM B 3800-5


Prüfung des Brandverhaltens von Sonderbaustoffen

Prüfanordnung mit einem Vorhang

Das Brandverhalten eines Vorhangs wird getestet.

  • Dekorationsartikel gemäß ÖNORM B 3822
  • Möbelbezüge gemäß ÖNORM B 3820
  • Vorhänge gemäß ÖNORM B 3825
Verantwortlich für diese Seite:
Dipl.-Ing. Dr. Christian Pöhn (Magistratsabteilung 39)
Kontaktformular