Fakten zu städtischen Kindergärten

  • Der Besuch des Kindergartens ist beitragsfrei.
  • Das Essen und weitere besondere Angebote sind nicht kostenlos.
  • Es gibt 350 Standorte mit rund 28.600 Plätzen für Kinder bis zu 6 Jahren.
  • Die Öffnungszeiten sind von 6.30 bis 17.30 Uhr, bei Bedarf von 6 bis 18 Uhr.
  • An 5 Standorten ist bis 20 Uhr geöffnet.
  • Das Kind kann für den ganzen Tag oder nur für einen Teil des Tages angemeldet werden.
  • Die Gruppenformen sind Kleinkindergruppe, Kindergartengruppe und Familiengruppe.

An gesetzlichen Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember sind die städtischen Kindergärten geschlossen. An höchstens 3 Tagen pro Betriebsjahr finden zudem pädagogische Konferenztage statt. An diesen Tagen können die Kinder nicht im jeweiligen Kindergarten betreut werden. Bei dringendem Bedarf ist ein Besuch eines nahe gelegenen Kindergartens möglich.

Besuchsmodelle

  • Ganztags: Von 6.30 bis 17.30 Uhr, bei Bedarf ab 6 Uhr und bis 18 Uhr
  • Teilzeit - Vormittag: Von 6.30 bis 14 Uhr, bei Bedarf ab 6 Uhr
  • Teilzeit - Nachmittag: Von 12 bis 17.30 Uhr, bei Bedarf bis 18 Uhr
  • Halbtags - Vormittag: Von 8 bis 12 Uhr
  • Halbtags - Nachmittag: Von 13 bis 17 Uhr

Kosten pro Monat - Hauptwohnsitz in Wien

Der Besuch des Kindergartens ist beitragsfrei, wenn zumindest ein Elternteil und das Kind den Hauptwohnsitz in Wien haben. Das Kind darf nicht älter als 6 Jahre sein. Das Essen und besondere Zusatzleistungen, zum Beispiel verlängerte Öffnungszeiten oder besondere pädagogische Angebote, sind nicht kostenlos. Das Essen kostet 68,23 Euro pro Monat. Ein Zuschuss kann bei der Wiener Kinder- und Jugendhilfe (MA 11) beantragt werden:

Kosten pro Monat - Hauptwohnsitz außerhalb Wiens

  • Halbtagsbetreuung: 152,25 Euro
  • Teilzeitbetreuung: 186,38 Euro und 68,23 Euro für das Essen
  • Ganztagsbetreuung: 257,23 Euro und 68,23 Euro für das Essen

Die Höhe des Elternbeitrages wurde 2002 festgesetzt und wird an den Verbraucherpreisindex angepasst.

Gruppenformen und Gruppengrößen

  • Kleinkindergruppe bis 3 Jahre: Bis zu 15 Kinder pro Gruppe
  • Kindergartengruppe 3 bis 6 Jahre: Bis zu 25 Kinder pro Gruppe
  • Familiengruppe bis 6 Jahre: Bis zu 22 Kinder pro Gruppe
  • Familiengruppe 3 bis 10 Jahre: Bis zu 24 Kinder pro Gruppe

Integrative Gruppen und Integrationsgruppen

In integrativ geführten Gruppenformen oder Integrationsgruppen der städtischen Kindergärten können Kinder mit und ohne besondere Bedürfnisse den Kindergartenalltag gemeinsam erleben. Die Rahmenbedingungen sind den besonderen Bedürfnissen angepasst. Es sind weniger Kinder in der Gruppe und speziell ausgebildete Pädagoginnen und Pädagogen sind Teil des Teams.

Standorte mit Öffnungszeiten bis 20 Uhr

Download

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Wiener Kindergärten (Magistratsabteilung 10)
Kontaktformular