Aussteckung der Fluchtlinien

Allgemeine Informationen

Vor Beginn der Errichtung eines Neu-, Zu- oder Umbaus oder der Herstellung einer fundierten Einfriedung im Bereich einer Baulinie, Straßenfluchtlinie oder Verkehrsfluchtlinie muss die Aussteckung dieser Baulinien, Straßenfluchtlinien und Verkehrsfluchtlinien vorgenommen werden.

Voraussetzungen

Die Aussteckung der Fluchtlinien wird bei der Baubewilligung vorgeschrieben. Sie muss durch eine für die Durchführung von Vermessungsarbeiten berechtigte Person vorgenommen werden.

Über die Aussteckung muss ein Absteckprotokoll mit Skizze verfasst werden, das von der Bauwerberin bzw. dem Bauwerber der Behörde zur Information in elektronischer Form übermittelt werden muss.

Fristen und Termine

Die Aussteckung muss vor Baubeginn erfolgen.

Zuständige Stelle

Rechtliche Bau-, Energie-, Eisenbahn- und Luftfahrtangelegenheiten (MA 64)
Gruppe Sachverständige
8., Lerchenfelder Straße 4
Telefon: +43 1 4000-89919
Fax: +43 1 4000-99-89910
E-Mail: post@ma64.wien.gv.at

Parteienverkehrszeiten: Dienstag von 7.30 bis 12.30 Uhr und Donnerstag von 7.30 bis 15.30 Uhr

Verfahrensablauf

Mit der Vorlage des Absteckprotokolls ist das Verfahren abgeschlossen. Die Bauwerberin bzw. der Bauwerber erhält von der Behörde kein Erledigungsschreiben.

Erforderliche Unterlagen

Das Absteckprotokoll mit Skizze muss als PDF-Datei an post@ma64.wien.gv.at übermittelt werden. Dabei müssen die von der Aussteckung betroffenen Liegenschaftsadressen, Grundstücke, Einlagezahlen und Katastralgemeinden sowie Name und Geschäftszahl der Person, die die Aussteckung vorgenommen hat, angegeben werden.

Kosten und Zahlung

Bei der MA 64 entstehen für die Bauwerberin bzw. den Bauwerber keine Kosten.

Formular

Online-Formular: Aussteckung der Fluchtlinien - Meldung

Elektronische Zustellung
Bei diesem Verfahren erfolgt die Zustellung der behördlichen Erledigung elektronisch. Ist man bei keinem elektronischen Zustelldienst registriert, erhält man die Erledigung auf dem Postweg.

Information zur Elektronischen Zustellung behördlicher Dokumente

Die Elektronische Zustellung kann nur dann erfolgen, wenn dies auch technisch möglich ist.

Zusätzliche Informationen

Auskunftssystem: Flächenwidmung- und Bebauungsplan der Stadt Wien

Rechtliche Grundlage: Baurechtliche Gesetze und Richtlinien

Homepage: Rechtliche Bau-, Energie-, Eisenbahn- und Luftfahrtangelegenheiten

Verantwortlich für diese Seite:
Magistratsabteilung 64
Kontaktformular