Wiener Straßennamen

Die Schönlaterngasse im 1. Bezirk

Die Wiener Straßennamen dienen nicht nur der Orientierung im Straßennetz, sie erzählen auch Geschichten und beschreiben so den Charakter der Stadt. Sie erinnern an wichtige Ereignisse und ehren bedeutende Persönlichkeiten.
In anderen Städten sind viele Straßen einfach durchnummeriert. In Wien hat jede der über 6.200 Verkehrsflächen ihren eigenen, aussagekräftigen Namen.


Online-Abfrage

Die Bedeutungen aller amtlicher Wiener Straßennamen (Straßen, Gassen, Plätze und Stiegen) sind online in einer Datenbank abrufbar. Jeder Eintrag gibt Auskunft über das Jahr der Benennung und den Bezirk, in dem sich die Straße befindet. Zusätzlich wird die Lage der Straße mit einem Stadtplanauszug dargestellt.

Lexikon der Wiener Straßennamen

Peter Autengruber: Lexikon der Wiener Straßennamen

Das Verzeichnis der Wiener Straßennamen gibt es auch in Buchform: Der Historiker Peter Autengruber stellte in seinem Standardwerk "Lexikon der Wiener Straßennamen. Bedeutung. Herkunft. Frühere Bezeichnungen" alle Straßenbezeichnungen zusammen. Das Buch wurde 2004 mit dem Theodor-Körner-Förderungspreis ausgezeichnet.

Peter Autengruber: Lexikon der Wiener Straßennamen. Bedeutung. Herkunft. Frühere Bezeichnungen. Wien: Pichler Verlag 2004 (fünfte, überarbeitete Auflage).

Verantwortlich für diese Seite:
Kulturabteilung (Magistratsabteilung 7)
Kontaktformular