Heimaufsicht der Abteilung Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht (MA 40)

Die Heimaufsicht der Abteilung Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht (MA 40) ist Aufsichtsbehörde über

  • Öffentliche und private Wohn- und Pflegeheime
  • Tageszentren
  • Betreute Wohngemeinschaften
  • Obdachlosenhäuser
  • Tagesstruktur- und voll betreute Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung
  • Einrichtungen, die Heimhilfe durchführen
  • Aus- und Fortbildungseinrichtungen für Heimhelferinnen und -helfer

Um eine bestmögliche Betreuung für die Menschen in diesen Einrichtungen sicherzustellen, ist ein spezialisiertes Team regelmäßig unterwegs. Das Team besteht aus Verwaltungsbeamtinnen und -beamten sowie Amtssachverständigen aus den verschiedensten Bereichen wie Gesundheits- und Krankenpflege, Medizin, Soziale Arbeit, Technik (elektro- und gastechnische Angelegenheiten) und Sicherheit (Feuerpolizei, Feuerwehr).

Aufgaben

  • Überprüfung der rechtlichen Vorgaben
  • Kontrollen auf Grund von Beschwerden
  • Behebung von Mängeln
  • Regelmäßige Begutachtungen und Beratung der Träger der Einrichtungen sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Kontakt

Verantwortlich für diese Seite:
Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht (Magistratsabteilung 40)
Kontaktformular