Zu Fuß in Wien

Gehen bewegt. Den Fußverkehr attraktiver zu gestalten, ist aus ökologischen und sozialen Gründen erstrebenswert. Eine fußgängerInnen-freundliche Stadt ist für alle sicher und lebenswert.

Mobilitätsagentur Wien Gmbh

Glückliches Mädchen vor einer Schule

Sicher und gesund zur Schule

Ob zu Fuß, mit Roller oder Fahrrad - aktiv zur Schule zu kommen, ist nicht nur gesund, sondern auch gut für die Konzentration. Damit Kinder den Schulweg gut meistern können, empfiehlt es sich, diesen vorab zu üben. mehr

FußgängerInnen-Zone Meidlinger Hauptstraße mit Baustellenschild

Neugestaltung Meidlinger Hauptstraße

Der letzte Abschnitt der Meidlinger Hauptstraße wird umgebaut. Die Neugestaltung der FußgängerInnen-Zone bringt unter anderem mehr Platz für Kommunikation und eine Optimierung der Barrierefreiheit. mehr

Visualisierung des neugestalteten Stephansplatzes von der Vogelperspektive

Stephansplatz wird neu gestaltet

Bis November 2017 wird der Stephansplatz generalsaniert. Das Herzstück Wiens bekommt unter anderem neue Bodenplatten, Sitzgelegenheiten und eine bessere Beleuchtung. mehr

Frau mit der Fußwegekarte für Wien

Fußwegekarte für Wien

Die Neuauflage der Wiener Fußwegekarte zeigt das Wiener Wegenetz und die Stadtwanderwege. Flaniermeilen, FußgängerInnen-Zonen und öffentliche Durchgänge sind darin genauso eingezeichnet wie Märkte, Einkaufsstraßen und öffentliche WC-Anlagen. mehr

Visualisierung zur Neugestaltung des Getreidemarktes

Fuß- und Radverkehr 2017

Zahlreiche Projekte stehen für dieses Jahr an, unter anderem erhält der Getreidemarkt neue Radwege und eine ampelgeregelte Querung auf Höhe der Technischen Universität. mehr

Weiterführende Informationen

Verantwortlich für diese Seite:
Mobilitätsagentur
Kontaktformular