Parken in Wien

Neue Preise für Parkscheine seit 1. Jänner: Die Preise für Parkscheine wurden am 1. Jänner 2020 um 5 Cent pro halbe Stunde erhöht. Alte Parkscheine (Preis: 1,05 Euro pro halbe Stunde) können noch bis Ende Dezember 2020 verwendet werden. Eine Rückgabe oder ein Umtausch von alten Parkscheinen ist nicht mehr möglich. mehr

Kurzparkzonen - kostenpflichtig

  • Bezirke: 1., 2., 3., 4., 5., 6., 7., 8., 9., 20.
    • Montag bis Freitag (außer Feiertage): 9 bis 22 Uhr
    • Parkdauer maximal: 2 Stunden
  • Bezirke: 10., 11., 12., 14., 15., 16., 17., 18., 19.
    • Montag bis Freitag (außer Feiertage): 9 bis 19 Uhr
    • Parkdauer maximal: 3 Stunden
  • Sonderzone Stadthalle (15. Bezirk)
    • Montag bis Freitag: 9 bis 22 Uhr
    • Samstag, Sonntag, Feiertage: 18 bis 22 Uhr
    • Parkdauer maximal: 2 Stunden
  • Bezirke 13., 21., 22., 23.
    • Parken großteils gratis
    • teilweise Kurzparkzonen, ausgeschildert, Parkschein notwendig
  • Für Geschäftsstraßen gelten Sonderregelungen.

Kurzparkzonen und Geschäftsstraßen im Detail

Parkgebühr bezahlen

  • Parkschein und HANDYPARKEN
    • 15 Minuten: gratis
    • 30 Minuten: 1,10 Euro
    • 1 Stunde: 2,20 Euro
    • 1,5 Stunden: 3,30 Euro
    • 2 Stunden: 4,40 Euro
  • Parkpickerl für Ihren Wohnbezirk
    • Mit dem Parkpickerl dürfen Sie in Ihrem Wohnbezirk beziehungsweise in Überlappungszonen (Teile von Nachbarbezirken) parken, so lange Sie wollen. Ausnahme: ausgeschilderte Geschäftsstraßen (maximal 1,5 Stunden)
  • Parkchip für Beschäftigte und Betriebe
    • Beschäftigte und Betriebe können unter bestimmten Voraussetzungen um eine Ausnahme von der maximal erlaubten Parkdauer ansuchen.
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Rechtliche Verkehrsangelegenheiten
Kontaktformular