Parken in Wien

Parken ist in Wien teilweise kostenpflichtig. Park-and-ride-Anlagen ermöglichen den bequemen Wechsel vom Auto ins gut ausgebaute öffentliche Verkehrsnetz. Das Parkleit- und -Informationssystem zeigt den Weg zur nächsten Parkgarage.

Kennzeichnung der AnwohnerInnen-Parkplätze ab 1. Dezember 2018

AnwohnerInnen-Parken - Neuregelung ab 1.12.2018

Ab 1. Dezember 2018 ist das Parken auf AnwohnerInnen-Parkplätzen im Zeitraum Montag bis Freitag, werktags, von 8 bis 16 Uhr für berechtigte Betriebe und soziale Dienste erlaubt. mehr

Parkende Autos

Parkpickerl in Simmering gestartet

Seit 5. November gelten im Zentrum von Simmering und rund um U-Bahn-Stationen im Bezirk neue Kurzparkzonen. mehr

Parksheriff, der auf sein Display sieht

Ein Tag unter Parksheriffs

Ein weiblicher Parksheriff erzählt von seinen Erlebnissen unterwegs: von kreativen Ausreden, lebensrettenden Aktionen und der Wirkung der Uniform. mehr

Virtuelles Amt

Verantwortlich für diese Seite:
Beschwerdemanagement (Magistratsabteilung 65)
Kontaktformular