Wälder und Landwirtschaft

Wien ist eine Großstadt mit hohem Anteil an Grünflächen und Naturräumen. Diese bieten vielfältige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Quellenschutzwälder und Landwirtschaftsflächen tragen zur Versorgung der Bevölkerung bei.

Spaziergänger im winterlichen Hermesvillapark

Erweiterte Winteröffnungszeiten im Lainzer Tiergarten

Da heuer die Ausgehmöglichkeiten aufgrund der Corona-Krise stark eingeschränkt sind, werden die Winteröffnungszeiten im Lainzer Tiergarten an den Wochenenden erweitert. mehr

Sonne scheint durch Bäume im Wald

Naturbestattung im Biosphärenwald

Am Waldfriedhof Waldesruh können Sie Urnen inmitten der ursprünglichen Atmosphäre und Ruhe eines naturbelassenen Waldes bestatten lassen. mehr

Ein Mann schneidet Rebstöcke

Ein Tag unter KellermeisterInnen

CLUB WIEN hat Kellermeister Georg Königsbauer vom Weingut Wien Cobenzl bei der Arbeit begleitet. mehr

Junger Fuchs und Aufschrift "Hände weg von jungen Wildtieren"

Hände weg von jungen Wildtieren

Oft werden vermeintlich hilflose Jungwildtiere gefunden. Sie brauchen aber meist keine Hilfe und die Mitnahme durch den Menschen bringt sie oft in Lebensgefahr. mehr

Schriftzug: "Bitte lass deinen Hund"

Schilder-Kampagne für mehr Rücksicht

Die Schilder-Kampagne "Sehr gut!" und "Bitte! - Danke!" in landwirtschaftlichen Gebieten sowie in Waldbereichen in Wien wirkt Konflikten in der städtischen Landwirtschaft positiv entgegen. mehr

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Forst- und Landwirtschaftsbetrieb
Kontaktformular