Weingut Wien Cobenzl

Video: Nachhaltigkeit beim Weingut Cobenzl

Wien ist das einzige Weinbaugebiet der Welt, das zur Gänze innerhalb der Grenzen einer Metropole liegt. Einzigartig ist auch, dass die Stadt seit über 100 Jahren ihr eigenes Weingut führt. Das Weingut Wien Cobenzl zählt heute zu den bedeutendsten Wiener Weinbaubetrieben.


Aufgaben des Weinguts

Besucherinnen und Besucher des Weingut Cobenzl, Sonnensegel

Das Weingut Wien Cobenzl ist Teil des Forst- und Landwirtschaftsbetriebes (MA 49). Zu den Aufgabenbereichen des Weingutes zählen:


  • Nachhaltige Produktion von Wiener Qualitätswein
  • Bewirtschaftung der rund 60 Hektar stadteigenen Weingärten im 19. und 21. Bezirk
  • Erhaltung und Pflege von Weingärten, die aus Gründen der Wirtschaftlichkeit an die Stadt Wien zurückgegeben wurden
  • Pflege und Verschönerung des Landschaftsbildes durch das Auspflanzen neuer Weingärten, das Anlegen zusätzlicher Brachflächen und Streuobstwiesen sowie die Pflanzung typischer Obstbäume

Lage der Rieden (Nutzfläche in den Weinbergen)

Blick von einem Weingarten auf Wien

Das Weingut Wien Cobenzl bewirtschaftet Weingärten in Grinzing, am Nußberg und am Bisamberg. Das einzigartige Mikroklima aus kühlen Nächten und warmer Luft aus dem Pannonischen Raum ist stark durch die Donau beeinflusst. Die Wasserfläche reflektiert das Sonnenlicht und mildert Temperaturschwankungen. Vor allem die Südhänge genießen milde, gleichmäßige Wärme mit viel Herbstsonne – ideal für fein-fruchtige, mineralische Weine.

In Grinzing und am Nußberg sind die Böden von Muschelkalk und sandigem Lehm geprägt. Diese Rieden, mit klingenden Namen wie Ried Pfeffer, Ried Seidenhaus, Ried Reisenberg und Ried Bellevue zählen zu den Top-Lagen der Stadt.

Der Bisamberg im 21. Bezirk ist bekannt für seine Trockenheit. Es gibt insgesamt wenig Niederschlag und durch die ungeschützte Lage viel Wind. In dieser Weinbauoase gedeiht eine grandiose Vielfalt an Rebsorten: Wiener Gemischter Satz auf der Ried Falkenberg, Grüner Veltliner und Blauer Zweigelt auf der Ried Hofbreiten und fruchtige Rotweine auf der Ried Jungenberg.

Nachhaltiger Weinbau

Solarblume am Weingut Cobenzl

In der Landwirtschaft - vor allem im Weinbau - ist Nachhaltigkeit seit vielen Jahren ein zentrales Thema. Das Weingut Wien Cobenzl zählt zu den ersten österreichischen Weingütern mit zertifiziert nachhaltiger Wirtschaftsweise. Entwickelt wurde die Zertifizierung vom Österreichischen Weinbauverband und der Österreich Wein Marketing (ÖWM).

Im Bereich Pflanzenschutz setzt das Weingut Wien Cobenzl auf biologische Schädlingsbekämpfung. So wird etwa der Traubenwickler, ein gefürchteter Schädling im Weinbau, nicht mit herkömmlichen Insektiziden, sondern mit umweltschonenden Pheromonfallen (Duftfallen) natürlich und effizient bekämpft.

Die 304 m2 große Photovoltaik-Anlage macht das Weingut der Stadt Wien bereits seit dem Jahr 2007 zum Energie-Selbstversorger. Der Öko-Strom von den Dächern des Weinguts bringt eine jährliche Emissions-Verringerung von bis zu 80 Tonnen CO2.

Genuss aus Wien

Die Innenansicht vom Weingut

Das Angebot des Weinguts Wien Cobenzl reicht von traditionellen Wiener Rebsorten wie Grüner Veltliner, Riesling und Wiener Gemischter Satz DAC bis hin zu vollmundigen Rotweinen wie Pinot Noir und Blauer Zweigelt. Großer Wert wird auf sortentypische Besonderheiten und Lagenweine gelegt. Die Weine sind im Ab-Hof-Verkauf, im Online-Shop des Weinguts sowie in gut sortierten Märkten und Vinotheken erhältlich.


Angebote und Öffnungszeiten

Bei einer Führung durch das Presshaus, den Weinkeller und die Weingärten kann man alles über das Handwerk und die Kunst des Kelterns erfahren.

  • Keller- und Presshausführung
    • Kosten: 12 Euro pro Person inklusive Weinverkostung mit circa sechs Weinproben
    • Dauer: 1 bis 1,5 Stunden
  • Führung durch Keller, Presshaus und Weingarten
    • Kosten: 20 Euro pro Person inklusive Weinverkostung mit circa sechs Weinproben
    • Dauer: 2 bis 2,5 Stunden
Schriftzug Cobenzl

Alle Führungen werden ab 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmern angeboten. An Sonn- und Feiertagen wird ein Zuschlag von 150 Euro pro Führung verrechnet. Eine Terminvereinbarung ist telefonisch unter 01 320 58 05 oder per E-Mail: office@weingutcobenzl.at möglich.


Öffnungszeiten Ab-Hof-Verkauf

Vormittag: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr
Nachmittag: Montag bis Mittwoch von 14 bis 17 Uhr sowie Donnerstag von 14 bis 16 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Kontakt

Verantwortlich für diese Seite:
Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien (Magistratsabteilung 49)
Kontaktformular