Weingut Wien Cobenzl

Wien beherbergt das einzige Weinbaugebiet der Welt, das zur Gänze innerhalb der Grenzen einer Metropole liegt. Das Weingut Wien Cobenzl zählt dabei zu den bedeutendsten heimischen Weinbaubetrieben und ist seit über 110 Jahren im Besitz der Stadt Wien.

Nachhaltiger Weingenuss aus Wien

Video: Wein vom Cobenzl

Qualitätsbewusstsein und Verantwortung gegenüber der Natur ergänzen sich am Stadtweingut in allen Bereichen: vom biologischen Pflanzenschutz, der Stromerzeugung aus Sonnenenergie, der Düngung mit Kompost bis hin zu einer kleinen Bio-Imkerei. Dafür erhielt das Weingut Wien Cobenzl als einer der ersten heimischen Weinbaubetriebe das renommierte Gütesiegel "Nachhaltig Austria".

Im Sommer 2020 erfolgte zudem die komplette Umstellung auf Bio-Weinbau. Nach Ablauf der per EU-Bio-Verordnung festgelegten 3-jährigen Umstellungszeit dürfen die Weine ab dem Jahrgang 2023 als "Bio-Wein" vermarktet werden.

Bewirtschaftet werden rund 60 Hektar Weingärten in Grinzing, am Nussberg und am Bisamberg. Entsprechend der Größe und Vielfalt an Lagen und Rebsorten gibt es ein breites Angebot an Qualitätsweinen in den Kategorien Gebietswein, Ortswein, Lagenwein und Erste Lage.

Wiener Traditionswein

Einen besonderen Stellenwert hat der Wiener Gemischte Satz. Er ist der Wiener Traditionswein und trägt die geschützte Herkunftsbezeichnung DAC (Districtus Austriae Controllatus). Am Cobenzl wird diese Weinspezialität in 3 Linien angeboten: als klassischer Wiener Gemischter Satz DAC, als Lagenwein von der Ried Reisenberg sowie als Erste Lage-Wein von der Ried Steinberg.

"Erste Lage"-Weine

Seit 2018 ist das Weingut Wien Cobenzl Mitglied der Österreichischen Traditionsweingüter (ÖTW). Nur allerbeste Lagen ausgesuchter Weinbaugebiete dürfen in Österreich die Klassifikation "Erste Lage" 1ÖTW führen. 3 Rieden des Weinguts Wien Cobenzl erfüllen die strengen Kriterien der Österreichischen Traditionsweingüter: die Ried Seidenhaus und die Ried Steinberg in Grinzing sowie die Ried Preussen am Nussberg.

Zum Online-Shop

Aufgaben des Weinguts

Das Weingut Wien Cobenzl ist Teil des Forst- und Landwirtschaftsbetriebes (MA 49). Zu den Aufgabenbereichen des Weingutes zählen:

  • Nachhaltige beziehungsweise biologische Produktion von Wiener Qualitätswein
  • Bewirtschaftung der rund 60 Hektar stadteigenen Weingärten im 19. und 21. Bezirk
  • Erhaltung und Pflege von Weingärten, die aus Gründen der Wirtschaftlichkeit an die Stadt Wien zurückgegeben wurden
  • Pflege und Verschönerung des Landschaftsbildes durch das Auspflanzen neuer Weingärten, das Anlegen zusätzlicher Brachflächen und Streuobstwiesen sowie die Pflanzung typischer Obstbäume
Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Forst- und Landwirtschaftsbetrieb
Kontaktformular