Organisation und Aufgaben - Berufsfeuerwehr Wien

Feuerwehrmann beim Löschen

In früheren Jahrhunderten waren die Tätigkeiten der Feuerwehren fast ausschließlich auf die Brandbekämpfung beschränkt. Schritt für Schritt wurden die Aufgaben erweitert.

Die Berufsfeuerwehren wurden weltweit zu modernen Hilfeleistungsbetrieben umgebaut. Die Abteilung Feuerwehr und Katastrophenschutz (MA 68) ist die älteste Berufsfeuerwehr der Welt und hat eine lange Geschichte voll Tradition und Veränderungen durchlebt.

Einsätze und Kosten

Feuerwehreinsätze zur Gefahrenabwehr bei Bränden oder anderen öffentlichen Notständen sind im Regelfall kostenlos. Hilfeleistungen der Feuerwehr für Menschenrettung und Brandbekämpfung werden nicht verrechnet. Bei anderen Hilfeleistungen kann eine Verrechnung durch die MA 68 erfolgen.

Unbeschadet dessen hat die Feuerwehr das Recht, Einsatzkosten beziehungsweise den Aufwand an Personal, Betriebsmitteln und Material in Fällen in Rechnung zu stellen, in denen sie zu dringenden technischen Hilfeleistungen ausrückt. Dies sind Einsätze mit dem Ziel der Abwendung oder Eindämmung drohender Gefahren oder Schäden an Leib und Leben für Menschen, Tiere oder Sachen. Als Anlass und Ursache dafür kommen in diesen Fällen Gebrechen, Gefahren, Mängel oder Schäden technischer Anlagen, Bauten und Einrichtungen in Betracht.

Verantwortlich für diese Seite:
Berufsfeuerwehr der Stadt Wien (Magistratsabteilung 68)
Um einen Feuerwehreinsatz zu melden, wählen Sie bitte den Notruf 122.
Für alle anderen Fälle verwenden Sie bitte das Kontaktformular.