ELEMU - Musikalisches Programm für Volksschul-Klassen

Elementares Musizieren, kurz: ELEMU, ist ein Angebot für Volksschulklassen und kostenfrei für die Familien der Kinder. Dabei handelt es sich um eine Kooperation der Musikschulen mit der Bildungsdirektion.

Gemeinsames Musizieren ab der 1. Stunde

Video "ELEMU - Elementares Musizieren"

Der Lehrplan für Volksschulen schreibt 1 verpflichtende Musikstunde pro Woche vor. Bei ELEMU-Klassen kommt eine 2. Musikstunde im Rahmen des Pflichtschulunterrichts dazu. Beide Stunden gestalten Expertinnen und Experten der Musikschulen Wien zusammen mit den Klassen-LehrerInnen.


Das Herzstück von ELEMU ist das aktive gemeinsame Musizieren und Tanzen aller Kinder einer Klasse. Die Schülerinnen und Schüler experimentieren, entwickeln musikalische Grundkenntnisse und einen persönlichen Zugang zur Musik und Bewegung. Die verschiedenen Schwerpunkte ermöglichen einen vertiefenden Zugang in den jeweiligen Bereich. Mehrere Schuljahre lang praktiziert, hat ELEMU eine nachhaltige Wirkung. Nicht nur das musikalische Erleben, sondern auch die persönliche Entwicklung der Kinder und ihrer Klassengemeinschaft wird gefördert.

Grundlagen des Unterrichts

  • Musizieren ab der 1. Stunde: Die Zugänge sind vielfältig, kombinierbar und stets den Gegebenheiten vor Ort angepasst: Elementares Musizieren, Gesang, Tanz, Musiktheater, Spielmusik, Percussion, Streicher- oder Bläserklassen, Welt- und Volksmusik, Chor, Instrumental- oder gemischte Ensembles.
  • Keine Vorerfahrung oder Ausbildung nötig: Jedes Kind einer Klasse kann mit seinen Fähigkeiten und Erfahrungen von Anfang an dabei sein. Für wichtige Impulse zu Beginn und während der Stunde sowie eine geschützte Atmosphäre zum Erkunden der Klänge sorgen die Lehrkräfte.
  • Alle Kinder einer Klasse integriert: Unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Familie und ihrem bisherigen Werdegang musizieren alle Kinder gemeinsam. Auch Inklusionsklassen nehmen an ELEMU teil.

Gliederung des ELEMU-Unterrichts über 4 Jahre aufbauend

  • Elementares Musizieren
  • Arbeit mit Stimme, Körper und Instrument
  • Soziales Agieren in der Gruppe
  • Hören
  • Musikalisches Vorstellungsvermögen
  • Visualisierungsformen
  • Kennenlernen unterschiedlicher Instrumente
  • Vorbereitung auf gemeinsame Musizierformen
  • ELEMU mit Schwerpunkten:
Schüler und Schülerinnen der ELEMU-Klasse

Aktuell betreut die Musikschule Wien in Zusammenarbeit mit der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien und der Johann Sebastian Bach Musikschule mehr als 20 Volksschulstandorte. In der Vollausbaustufe entsteht ein 4-jähriger Zyklus, an dem mindestens 1 Klasse aus jedem Jahrgang teilnimmt.


Kontakt

Verantwortlich für diese Seite:
Stadt Wien | Bildung und Jugend
Kontaktformular