Öffentliche Grillplätze in Wien

Aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit gilt ab sofort bis auf Weiteres ein Grillverbot auf allen öffentlichen Grillplätzen, im Wald und in waldnahen Gebieten sowie auch auf privaten Flächen, wenn sich diese im Gefährdungsbereich befinden. mehr

Die Grillsaison dauert von 8. April bis 8. Oktober 2017. Der Grillplatz Draschepark und die Grillzonen und Grillplätze im Donauinselbereich bleiben ganzjährig geöffnet.

Menschen beim Grillen

Das Grillen ist nur an öffentlichen Grillplätzen und in Grillzonen erlaubt. Alle öffentlichen Grillplätze, außer jene im Bereich der Donauinsel, werden im Herbst aufgelassen und im Frühjahr neu eröffnet. Die Termine richten sich nach der Witterung. In der Winterzeit sind die Flächen der Grillplätze normale Grünräume und unterliegen den Bestimmungen des "Schutzgebiets Wald- und Wiesengürtel". Das Grillen ist in der Winterzeit verboten.


Regeln und Sicherheitshinweise

  • Grillplatzregeln
  • Die Benützung der Grillplätze und Grillzonen erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Hinweistafeln beachten
  • Ausgewiesene Grillbereiche dürfen nicht verlassen werden.
  • Das Entzünden von Bodenfeuer ist nicht gestattet.
  • Sicheres Grillen - Hinweise der Feuerwehr

Praktische Hinweise

  • Die Benützung der Grillplätze und Grillzonen ist kostenlos (Ausnahme: Donauinsel).
  • Eigener Grill ist mitzunehmen.
  • Trinkwasser und WC-Anlagen sind vorhanden.
  • Die Grillplätze befinden sich, zur Vermeidung zusätzlicher Brandgefahr, auf nicht überdachten Flächen.
  • Eine Reservierung ist nicht notwendig (Ausnahme: Grillplätze im Donauinselbereich).

Reservierung Donauinsel

Die Grillzonen auf der Donauinsel stehen ohne Voranmeldung gratis zum Grillen zur Verfügung. Für die Benutzung der 15 Grillplätze ist eine kostenpflichtige Reservierung erforderlich:

Verantwortlich für diese Seite:
Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien (Magistratsabteilung 49)
Kontaktformular